Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

Bekomme ich eine individuelle Einweisung?

Ja. Sie werden vollständig in die Führung und Sicherheit des Bootes sowie die Handhabung aller Geräte an Bord eingewiesen und unternehmen eine abschließende Probefahrt.

Sie nehmen Ihr Boot gewöhnlich zwischen 16 und 18 Uhr in Empfang (genaue Zeiten entnehmen Sie Ihren Reiseunterlagen). Sie werden von einem Mitarbeiter und manchmal auch zusätzlich per Video eingewiesen.

Bei der Bootsübernahme wird Ihnen die Einrichtung, Handhabung und Bedienung des Bootes erklärt. Anschließend wird noch eine kurze Probefahrt durchgeführt. Wenn Ihnen noch etwas unklar ist, so sollten Sie unbedingt nachfragen und auch um eine zweite Probefahrt bitten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie in einem solchen Fall vielleicht etwas warten müssen, da außer Ihnen ja auch noch andere Reisende ihr Boot übernehmen möchten.

Wenn Sie erst nach 18 Uhr eintreffen, erfolgt die Einweisung am nächsten Morgen und Sie können die erste Nacht an Bord Ihres Bootes im Liegehafen übernachten. Informieren Sie dann immer Ihren Liegehafen über Ihre wahrscheinliche Ankunftszeit, damit am nächsten Tag jemand für Sie bereit steht.

Zurück zur Übersicht: Allgemeine Informationen für Hausbooturlauber
Zurück zur Übersicht: Hausboot Irland




Allgemeine Informationen

Infos Hausboot Urlaub

Es gibt viele Fragen zum Thema Hausboot Urlaub in Irland. Hier finden Sie die Antworten dazu …

Hausboot Anbieter

Hausboot Angebot Irland

Wählen Sie aus 9 verschiedenen Liegehäfen entlang von Shannon und Erne sowie des Shannon-Erne-Waterways, an denen Sie Ihr Hausboot in Irland übernehmen können.

Seen und Wasserstrassen

Wichtige Orte:

Reiseführer Hausboot Irland

Es gibt einige gute Reiseführer für einen Hausboot Urlaub in Irland, z.B. Mit dem Hausboot durch Irland: Shannon, Lough Erne, The Link (Shannon-Erne-Kanal), Royal Canal, Grand Canal von Harald Böckl oder das Buch Irland: Shannon-Erne von Hartmut Engel von Stein aus dem Conrad Verlag.