Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Wild Atlantic Way

Die spektakuläre Küstenstraße an der irischen Westküste. Wild, ungezähmt und windumtost! Meterhoch spritzt die weiße Gischt auf, wenn die Wellen mit brachialer Gewalt gegen die Felsklippen donnern.

Wild Atlantic Way
Der Wild Atlantic Way

4.000 Kilometer Wasserfläche liegen zwischen dem amerikanischen Kontinent und der irischen Küste und keine Landmasse und keine Wellenbrecher vermindern die Wucht des tosenden Ozeans. Der Wild Atlantic Way ist das irische Pendant zum California’s Pacific Coast Highway und zur Australia’s Great Ocean Road.

Die raue Schönheit dieser Region wurde mit einer spektakulären Küstenstraße erschlossen, die sich auf einer Länge von 2.500 Kilometern im äußersten Westen Irlands am Meer entlangwindet: Dem Wild Atlantic Way.

irish-net 2 kostenlose eBooks über den Wild Atlantic Way

50 Geheimtipps rund um den Wild Atlantic Way. Über 40 Seiten mit unzähligen Tipps, Routenvorschlägen und Kartenmaterial über den faszinierenden Wild Atlantic Way. Unser umfangreiches eBook können Sie jetzt hier auf englisch ganz bequem kostenlos bestellen.

Dazu schicken wir Ihnen das 29-seitige Handbuch komplett in auf Deutsch über den Wild Atlantic Way. Streckenkarten, Sehenswertes am Wild Atlantic Way und vieles mehr erwartet Sie.




Sicherheitszahl

Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir, um Ihnen den monatlichen Irland Newsletter des Irish-Net und andere Irland Informationen z.B. vom Fremdenverkehrsbüro der Insel Irland zuzusenden. Selbstverständlich verwenden wir Ihre Daten nicht für andere Zwecke außer zum Versand der Irland Newsletter. Sie können sich von den Newsletter-Abonnements jederzeit wieder abmelden.

Die Klippen von Slieve League am Wild Atlantic Way
Die Klippen von Slieve League am Wild Atlantic Way ...


Der Wild Atlantic Way gehört zu den weltweit spektakulärsten Küstenstraßen und schlängelt sich von Donegal im Norden bis nach Cork im Süden an der Westküste Irlands entlang.

156 Aussichtspunkte bieten unterwegs fantastische Ausblicke auf den windgepeitschten Ozean, dramatische Steilküsten und bizarre Felsformationen. Winzige irische Dörfer ducken sich am Straßenrand in natürlichen Mulden und steinerne Ruinen alter Klosteranlagen und Kirchen erheben sich auf steilen Klippen in Küstennähe. Am Wild Atlantik Way zeugen bronzezeitliche Steinkreise von der frühen Besiedlung der Küstenregion. Eine Fahrt auf der Küstenstraße ist eine faszinierende Mischung aus Naturerlebnis und kultureller Entdeckungsreise.

Ursprünglich und authentisch präsentieren sich die wilden Landschaften Connemaras im County Galway, die der Wild Atlantic Way in seinem Verlauf passiert. Tiefe Seen, ausgedehnte Moore und der einzige Fjord Irlands machen den Reiz dieser unverfälschten Naturlandschaft aus. Die traditionellen Lachsräuchereien am Killary Fjord und das malerische Kloster Kylemore Abbey gehören zu den Attraktionen dieser Region.

Die Cliffs of Moher am Wild Atlantic Way
Die Cliffs of Moher am Wild Atlantic Way, Foto von Ines Redlich

An den Cliffs of Moher erreicht der Wild Atlantic Way eine der spektakulärsten Steilküsten des europäischen Kontinents. 214 Meter hoch ragen die Felsklippen aus den Wogen des Atlantischen Ozeans. Die Steilwände stürzen nahezu senkrecht in Tiefe und unten branden die Wellen unter lautem Donnern gegen das Gestein. Der schwindelerregende Blick in die Tiefe wird vom Geschrei zahlreicher Möwen, Sturmtaucher und Lummen begleitet.

Weiter südlich führt die Küstenstraße auf die Halbinsel Dingle. Zerklüftete Steilküsten, feinsandige Strände und schroffe Bergspitzen prägen das Landschaftsbild auf der Halbinsel. Von den spektakulären Klippen der Slea Heads öffnet sich ein traumhafter Blick auf die Inselgruppe der Blasket Islands vor der Küste.

Ein Teilstück des Wild Atlantic Ways führt über den berühmten Ring of Kerry. Die 170 Kilometer lange Küstenstraße windet sich an der wildromantischen Steilküste entlang und passiert in ihrem Verlauf bunte Fischerdörfer, mittelalterliche Klosterruinen und bronzezeitliche Steingräber. Ein reizvolles Küstenstädtchen am Ring of Kerry ist die Ortschaft Kenmare. Wahrzeichen von Kenmare ist eine jahrhundertealte Steinbogenbrücke, die sich in einem weiten Bogen über den Fluss Blackwater schwingt.

Mit Cork erreicht der Wild Atlantic Way die zweitgrößte Stadt Irlands. Sie wurde im 6. Jahrhundert gegründet und liegt auf einer Insel mitten im Fluss Lee. Aus einstigen Wasserwegen wurden in jüngerer Vergangenheit Straßen und dennoch besitzt die jahrhundertealte Stadt einen außergewöhnlichen Reiz.

Das letzte Monument menschlicher Schaffenskraft passiert die Küstenstraße am Rock of Cashel mit der gewaltigen Ruine einer gotischen Kathedrale. Sie wurde im 13. Jahrhundert errichtet und war ab der Mitte des 18. Jahrhunderts dem Verfall preisgegeben. Rock of Cashel gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der grünen Insel.

Atemberaubendes Video des Wild Atlantic Way



Zurück zur Übersicht: Entdecke Irland

Bilder vom Wild Atlantic Way:

Auch Dein Wild Atlantic Way Bild interessiert uns! Dein schönstes Wild Atlantic Way-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Karte des Wild Atlantic Way

Sounds of the WILD ATLANTIC WAY

Solomon Grey war auf dem WILD ATLANTIC WAY unterwegs und erkundete die Westküste Irlands. Sie nahmen die Klänge und Menschen auf, denen sie unterwegs begegnet sind. Ziel war es, die einzigartige Musik für diese inspirierende Küste zu schreiben.

Rundreisen am Wild Atlantic Way

Den Wild Atlantic Way auf einer Auto- oder Busrundreise einfach mal selber erleben. Kulturelle Highlights runden das einmalige „Küstenspektakel“ ab. Wir haben zwei besonders empfehlenswerte Touren für Sie:

Wandern am Wild Atlantic Way

Gehen Sie auf Entdeckungsreise entlang des Atlantiks – vom sanften und lebhaften Süden in den ruhigen und rauen Norden Irlands. Erleben Sie unberührte und malerische Landschaften wie Achill Island und erkunden Sie die Einzigartigkeit des Burrengebietes.

The Wild Atlantic Way

Music from the Tourism Ireland Commercial. Composed by John Walsh