Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Irland Kultur

Eoin Colfer

Eoin Colfer wurde am 14. Mai 1965 in der irischen Stadt Wexford geboren. Die große Popularität seiner Werke der Artemis-Fowl-Reihe machte ihn zu einem der weltweit bekanntesten irischen Autoren.

Irischer Autor: Eoin Colfer
Irischer Autor: Eoin Colfer

Der irische Schriftsteller wuchs an der Südostküste der Grünen Insel gemeinsam mit seinen vier Brüdern auf. Sein Vater war selbst Autor, der sich in seinen Büchern inhaltlich mit der Geschichte Irlands beschäftigte. Seine Mutter war Grundschullehrerin und prägte zunächst die berufliche Entwicklung von Eoin Colfer. Nach dem Abitur absolvierte Eoin Colfer ein Studium an der Universität von Dublin und wurde selbst Lehrer an einer Grundschule in seiner Heimat Wexford.

Im Jahr 1991 heiratete Eoin Colfer seine Jugendliebe und verbrachte anschließend zwischen 1992 und 1996 vier Jahre im Ausland. Er unterrichtete in Saudi-Arabien, Tunesien und Italien. Seinen ersten Roman mit dem Titel „Benny und Omar“ veröffentlichte der Schriftsteller im Jahr 1998. Die Handlung basiert auf den Erfahrungen, die Eoin Colfer während seines Aufenthaltes in Tunesien gemacht hatte.

Seit der Erstveröffentlichung wurde das Buch in zahlreiche Sprachen übersetzt und machte den Autor international bekannt. Eine Fortsetzung des erfolgreichen Romans erschien bereits ein Jahr später unter dem Titel „Benny und Babe“.

Die Romane von Eoin Colfer
Mit der Veröffentlichung des ersten Romans aus der Artemis-Fowl-Reihe im Jahr 2001 gelang dem Schriftsteller endgültig der internationale Durchbruch. Die New York Times kürte ihn zu einem der besten Autoren der Kinder- und Jugendliteratur. Die Bücher der Artemis-Fowl-Reihe erklommen die Bestsellerlisten in Irland, Großbritannien, den USA und Russland. In der populären Artemis-Fowl-Reihe erschienen bisher acht Bände. In den wissenschaftlichen Fantasy-Romanen spielt der Teenager Artemis Fowl die Hauptrolle, der in seiner Geschichte immer wieder mit den letzten Überlebenden einer nichtmenschlichen Zivilisation aufeinandertrifft. Dieses sogenannte Erdvolk lebt verborgen in Inneren der Erde und ist den Menschen technisch weit überlegen.

Nach dem ersten Band der erfolgreichen Romanreihe erschienen bis zum Jahr 2012 sieben weitere Bücher, die dem gleichen Zyklus angehören. Die Bücher erhielten von der Mehrheit der Kritiker ausgezeichnete Bewertungen. Der dritte Band der Artemis-Fowl-Reihe mit dem Titel „Der Geheimcode“ wurde im Jahr 2004 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Neben diesen Bestsellern verfasste Eoin Colfer weitere Romane und Kurzgeschichten. Im Jahr 2008 erhielt der irische Autor den Auftrag, eine Fortsetzung der Reihe „Per Anhalter durch die Galaxis“ zu schreiben. Die ersten fünf Bücher dieser Erfolgsserie schrieb der Brite Douglas Adams. Colfer wurde von der Witwe des verstorbenen Schriftstellers autorisiert, die Fortsetzung zu verfassen. Das Buch erschien im Jahr 2009 unter dem Titel „Und übrigens noch was…“.

Schörkelloser Schreibstil mit Sinn für das Wesentliche
Der Schreibstil von Eoin Colfer ist schnörkellos und unbekümmert. Er trifft mit seiner Sprache und seinen Formulierungen den Nerv der jungen Leser. In seinen Romanen gelingt es ihm, den Spannungsbogen bis zum Schluss der Handlung aufrecht zu halten. Witzige Dialoge und Bemerkungen der handelnden Personen machen die Bücher des irischen Autors zu einer unterhaltsamen Lektüre. Auf unaufdringliche Weise lässt Eoin Colfer gesellschaftskritische Elemente in seinen Romanen einfließen. Dabei kommt der Autor ohne Belehrungen und drohend erhobenen Zeigefinger aus.

In sämtlichen Werken stellt der irische Schriftsteller seinen großen Einfallsreichtum unter Beweis. Seien es detaillierte Beschreibungen technischer Neuentwicklungen in der Artemis-Fowl-Reihe, das Auftreten surrealistischer Lebewesen oder der Einsatz von Hightech-Ausrüstungen der Zukunft – Eoin Colfer überrascht in jedem neuen Buch mit einem Feuerwerk der Ideen. Die Charaktere seiner Romanfiguren werden genau skizziert und die Leser können sich auf diese Weise gut in die handelnden Personen hineinversetzen. Der Autor lebt heute gemeinsam mit seiner Frau Jackie und den beiden Söhnen Sean und Finn in der Stadt Wexford.

Unsere Buch Tipps für Eoin Colfer:


Zurück zur Übersicht: Irische Autoren
Zurück zur Seite: Irland Kultur

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Neuerscheinung - Unser Tipp:

Bildband Irland: von der rauen Landschaft der grünen Insel bishin zur irischen Pub-Kultur in Städten wie Dublin und Cork mit über 175 Bildern.

Irische Autoren im Überblick

Der neue Fin O'Malley Krimi

Die irische Nordwestküste und insbesondere Foley waren jetzt nicht das, worauf Fin O Malley in seinem Leben gewartet hatte …

Irland Reisen

Selber mal Irland bereisen auf den Spuren großer Literaten? Hier findest Du unsere Irland Reiseangebote …

Irish Shop

Wir haben uns nach besonderen, typischen, schönen Dingen aus Irland umgesehen, die das Herz jedes Irlandfreundes erfreuen und ganz wunderbar als irisches Geschenk zu besonderen Anlässen geeignet sind.