Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

Tall Ships Races 2011

In Waterford, der ältesten Stadt Irlands im Südwesten Irlands (im Jahre 853 von den Wikingern gegründet), fand vom 30.06. - 03.07.2011 das Tall Ships Festival statt, mit anschließendem Start der 1. Etappe mit Ziel Schottland. Das Tall Ships Rennen wird als das Juwel in der Krone des Segeltrainings angesehen.

Tall Ships Festival in Waterford
Tall Ships Festival in Waterford

Die mehr als 40 Großsegler aus 12 Ländern wurden 4 Tage lang von mehr als 500.000 Besuchern begeistert gefeiert. 424 Crew-Mitglieder und 1022 Trainees wurden in der Stadt mit offenen Armen empfangen.

Viele der Schiffe waren offen für Besucher. Darunter war einer (Lord Nelson) von nur 2 Großseglern des Jubilee Sailing Trust, die extra für körperlich behinderte Menschen eingerichtet sind, um so auch für sie das Abenteuer und die Erfahrung eines Segeltrainings zu ermöglichen.
Die Lord Nelson und der andere Großsegler, die Tenacious, haben in den letzten 30 Jahren bereits 30.000 Menschen auf See gebracht – inklusive 12.000 Menschen mit körperlichen Behinderungen und 5.000 Rollstuhlfahrer.

Das Fest-Programm mit Live-Vorführungen im „Irischen Handwerks-Dorf“, Helikopter-Rundflügen, Paraden, Musik, Kultur, Fringe Festival, Märkten und Unterhaltung in den Straßen sorgte für eine ausgelassene Stimmung in der ganzen Stadt.

Tall Ships Race Waterford
Tall Ships Race Waterford

Die Parade der Schiffs-Crews am Freitag durch die Stadt war eins der Highlights – die gut gelaunten Crews marschierten hinter ihren Bannern und sangen, musizierten oder machten mit Parolen auf sich aufmerksam und wurden entsprechend bejubelt. Begleitet wurden sie von Blaskapellen und Pipe Bands – eine lautes Feiern der internationalen Freundschaft.

Der Plan, den Weltrekord der meisten Piraten an einem Platz zu brechen wurde mit mehr als 6000 kostümierten Piraten geschafft – ganze Familien, vom Baby bis zu den Großeltern kamen als fantasievoll gekleidete Piraten!

Auf den verschiedenen Plätzen in der Stadt gab es täglich hochklassige Life-Konzerte mit mehr als 40 Bands, z.B. Brian Ferry, Sharon Shannon, The Waterboys und weitere Bands mit Trad Musik, Jazz, Blues, Soul, Folk, County, Salsa.

Waterford hat sich als Hauptstadt des guten Essens einen Namen gemacht. Entlang der Kais und in der Stadt konnten die hungrigen Gäste auf Bauernmärkten und in den Food stalls lokale und einzigartige Produkte, begleitet von Köstlichkeiten aus aller Welt genießen.

Zum Abschluss jeden Tages gab es ein großartiges Feuerwerk vom Nordufer des Suir. Danach strömten alle in die Pubs, in das Food Village – oder in die Straßen der Stadt um bis in die frühen Morgenstunden weiter zu feiern. Die Pubs platzten aus allen Nähten, wir mussten die Kräftigsten aus unserer Gruppe hinein schicken um die Drinks heraus zu holen. Auf dem Rückweg, beladen mit ein paar Gläsern Guinness und Orangensaft kommentierte ein Ire trocken: „Watch the Guinness“. Ja, man muss Prioritäten setzen.

Tall Ships Race Waterford (Photo: A. Reilly)
Tall Ships Race Waterford (Photo: A. Reilly)

Die Tall Ships Rennen 2011 werden von Szczecin (polnische Hafenstadt – Stettin) präsentiert und von STI (Sail Taining International) organisiert – eine wohltätige non-profit Organisation, die Jugendlichen aus aller Welt seit 1956 die Möglichkeit bietet, an einem Segeltraining teilzunehmen.

Zweck sind Ausbildung und Entwicklung junger Menschen, egal aus welcher Nationalität, Kultur, Religion, Geschlecht oder sozialem Hintergrund. Ein solches Training ist eine physische und emotionale Herausforderung – neben dem Erlernen des Segelns werden Selbstvertrauen, Verantwortung und Toleranz gestärkt und sind eine wertvolle Erfahrung für´s Leben.

Die Großveranstaltung in Waterford war perfekt organisiert: eine Armada von Doppeldeckerbussen aus Dublin unterstützte den Park-and-Ride Betrieb, hunderte Freiwillige waren im Einsatz z.B. um als Willkommens-Team die Besucher zu informieren und den Zivil- und Wasserschutzbehörden zu assistieren, Armbänder für Kinder wurden an die Eltern ausgegeben um ihre Handy-Nr. einzutragen, die Müllabfuhr reinigte jede Nacht die Stadt von den Hinterlassenschaften der Besucher.

Am Sonntag war es dann soweit: nachdem der Nebel sich verzogen hatte, begann die spektakuläre Parade der Segelschiffe flussabwärts zum Startpunkt des Rennens zwischen Dunmore East und Hook Head, wo das Rennen gegen 15 Uhr ca. 5 Meilen vor der Küste startete. Aufgrund der Windverhältnisse wurde kurzfristig entschieden, dass die Strecke statt wie geplant rund um die Süd- und Westküste, entlang der Ostküste Irlands nach Greenock /Schottland führt. Von da geht es weiter nach Lerwick auf den Shetland Inseln, dann Stavanger/Norwegen und zuletzt Halmstad/Schweden.

Tall Ships Race Waterford, die Gloria / Kolumbien (Photo: A. Reilly)
Tall Ships Race Waterford, die Gloria / Kolumbien (Photo: A. Reilly)

Schon am Vortag hatten sich Zuschauer auf den besten Plätzen entlang der Strecke postiert. Viele übernachteten in Zelten und Wohnmobilen, um die Parade nicht zu verpassen. Publikumslieblinge waren die Gloria aus Kolumbien und das einzige irische Boot: die Yacht Celtic Mist, von Charles Haughey der Irischen Wal und Delphin Gruppe gespendet.

Bei strahlendem Sonnenschein und 25 ° C schien es, als sei ganz Irland auf den Beinen, um bei diesem spektakulären Ereignis dabei zu sein.

Tall Ships Race Waterford (Photo: A. Reilly)
Tall Ships Race Waterford (Photo: A. Reilly)

Hier die ersten jeder Klasse, die die Startlinie passierten:
Klasse A: Pogoria, Polen
Klasse B: Johanna Lucretia, UK
Klasse C: Dar Szczecina, Polen
Klasse D: Tomidi, Belgien

Hier die Sieger jeder Klasse der 1. Etappe:
Klasse A: Christian Radich, Norwegen
Klasse B: Tecla, Niederlande
Klasse C: Black Diamond, Durham / UK
Klasse D: Miles to go, Belgien

Für die weiteren Etappen wünschen wir allen „Mast- und Segelbruch“!

Übrigens: das nächste Tall Ships Festival in Waterford ist schon für 2012 geplant!
… und in Dublin wird das Tall Ships Race 2012 von Donnerstag, 23. bis Sonntag 26 August gefeiert!

Weiter Informationen:
waterfordtallshipsrace.com
www.sailtraininginternational.org

Text: Gabriele Glasmacher

Tall Ships Race Waterford Parade (Photo: A. Reilly)
Tall Ships Race Waterford Parade (Photo: A. Reilly)

Video

Sehen Sie sich dieses Video der Tall Ships 2010 in Aalborg, Dänemark an:

Mehr Infos:
www.waterfordtallshipsrace.ie

Waterford Tall Ships Festival
Waterford Tall Ships Festival

County Waterford

County Waterford – Porzellan und Wunderheilung

Entlang der vulkanisch geprägten Küste zählt Waterford, die kleinste Grafschaft in der Provinz Munster – sie ist dies sowohl in puncto Einwohnerzahl (108.000), als auch flächenmäßig mit nur knapp 1850 Quadratkilometern – mehr als 30 einladende Strände.

Hier finden Sie mehr Infos über: Waterford

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Tall Ships Races

Ein unvergeßliches Erlebnis!

Hotels in Waterford

Sie suchen ein Hotel in Waterford? Klicken Sie mal hier:



Irlands Sehenswürdigkeiten

Alle Highlights in Irland aufzuzählen ist nicht leicht, es sind einfach zuviele. Unsere persönliche Top 10 der irischen Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.

Der Irish Shop

Wir haben uns nach besonderen, typischen, schönen Dingen aus Irland umgesehen, die das Herz jedes Irlandfreundes erfreuen und ganz wunderbar als irisches Geschenk zu besonderen Anlässen geeignet sind.

Irland Reisen

Sie planen einen Irland Urlaub? Prima, dann besuchen Sie das Irland Reisebüro des Irish-Net, hier finden Sie viele attraktive Urlaubsideen.

Keltische Armreifen

Bildschöner keltischer Armreifen. Aus 925er Sterling Silber, verziert mit legendären keltischen Knoten. Der besondere Geschenktipp.