Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

County Cavan – ein Mekka für Ahnenforscher

County Cavan ist eine von drei Grafschaften der Republik Irland, die in der Provinz Ulster liegen, ohne zu Nordirland zu gehören. Das County zählt gerade einmal knapp 65.000 Einwohner. Diese verteilen sich auf eine Fläche von gut 1.900 Quadratkilometern und leben vorwiegend von der Landwirtschaft.

Lough Oughter
Lough Oughter

Verwaltungssitz der Grafschaft in Irland ist die gleichnamige Stadt Cavan. Große Beliebtheit erfreut sich dort das Genealogy Centre in der modernen Johnston Library als Anlaufstelle von Ahnenforschern aus aller Herren Länder, die in den großen Datenbeständen und Archiven nach den Spuren ihrer Vorfahren suchen.

Zu den markantesten Gebäuden der Stadt zählt auch die Saints Patrick and Felim Kathedrale.

Im rund fünf Kilometer entfernt liegenden Kilmore gehört mit der St. Feithlimidh’s Cathedral ein Gotteshaus ebenfalls zu den besonderen Blickfängen.

Die Kirche wurde 1860 nach Plänen von William Slater errichtet.

Neben den Bleiglasfenstern ragt vor allem der romanische Eingangsbereich heraus.

Dieser stammt vermutlich aus dem frühen 12. Jahrhundert und gehörte ursprünglich zu einem kleinen Münster auf dem nahe gelegenen Trinity Island.

Überaus interessant mutet auch das Kloster Drumlane im Dörfchen Milltown an.

Die Wurzeln der Einrichtung am Ufer eines Sees, der in den Lough Oughter übergeht, reichen zurück bis in das 6. Jahrhundert.

Gründer soll St. Mogue, der Bischof von Ferns gewesen sein. Zu sehen sind die Überreste eines elf Meter hohen Rundturms, einer Kirche, eines Friedhofs und zahlreiche Gravuren in Steinen.

County Cavan
County Cavan

Derweil arbeitet das Cavan County Museum in Ballyjamesduff die Geschichte der Region anhand von wertvollen Funden von der Steinzeit bis zum Mittelalter auf, während das St. Kilan’s Heritage Centre in Mullagh ganz dem Leben und Wirken des Missionars Kilian gewidmet ist.

Der Heilige lebte im 7. Jahrhundert und starb im fränkischen Würzburg, als dessen Schutzpatron er heute verehrt wird, einen Märtyrertod.

Text: KTR

Die folgenden Bilder aus dem County Cavan stammen von den Besuchern unserer Seite. Auch Dein Cavan Bild interessiert uns! Dein schönstes Cavan-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

Dieses County in Irland einmal selbst besuchen?

Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Hier liegt das County Cavan

Cavan (An Chabháin) – eines der Counties in der Provinz Ulster, 1900 Quadratkilometer, etwa 65.000 Einwohner. County Town ist Cavan, Autokennzeichen CN.

Grafschaft Cavan

Der irischer Name lautet Chabháin und steht für den “Talkessel” oder das “Tal”.
Beides sind Beschreibungen der Lage der Ortschaft Cavan, nach der das County benannt wurde. Das County selber ist nicht nur Tal, die Drumlin-Landschaft hat auch Höhen.
An Spitznamen hat man eine Auswahl … für historisch-heroisch eingestellte Menschen ist “Breffni” geeignet. Der Name dieses alten irischen Königreiches klingt zumindest besser als “Mean Shite County”. Die Bewohner Cavans sind als “mean shites” bekannt, freundlich als “Geizkragen” übersetzt. Man munkelt, dass Bewohner Cavans nach Erhalt einer neuen Hüfte die Knochen mit nach Hause nehmen, für den Hund …

Unterkünfte in Cavan

Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Cavan:

Interessante Links

Nützliche Links im County Cavan:

Karten & Reiseführer

Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: