Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Geschichtliches

St. Patricks Day

St. Patricks Day - 17. März, Nationalfeiertag aller Iren (und sich irgendwie irisch fühlenden Menschen und Guinness-Trinker) weltweit.

St. Patricks Day in Irland
St. Patricks Day in Irland, Foto: Hans-Werner Müller

Ein Meer aus grünen Gesichtern wellt sich durch die Straßen, riesige Meerschweinchen, Katzen mit Filzhut und gigantische Insekten paradieren zur Marschmusik vor 650.000 Zuschauern.

Gefeiert wird der Tag des Heiligen Patricius zwar nach dem liturgischen Kalender, mittlerweile hat er in Irland jedoch kaum noch religiöse Bedeutung. Im Jahr des Gathering Ireland 2013 gehörte vor allem der St. Patrick´s Day mit der großen Parade durch Dublin zu den Hauptattraktionen. Wer mal auf der offiziellen Webseite stöbern mag, klickt hier: www.stpatricksday.ie

Zwar gibt es in Irland immer noch die traditionellen Feiertagsgottesdienste, diese sind jedoch gerade im städtischen Bereich sehr in den Hintergrund getreten.

Das deutlichste äussere Merkmal der St. Patricks Day Feiern sind heute die Paraden, die seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts belegt sind. Sie wurden vor allem in den USA durch den Ancient Order of Hibernians und ähnliche Emigrantengesellschaften zu einer zwei Zwecken dienenden Veranstaltung modelliert: Zum einen bewiesen die Iren durch die ordentlichen Paraden Disziplin und machten auf sich als geschlossene Gruppe aufmerksam, zum anderen wurde der Zusammenhalt der Emigranten gestärkt und die Verbindung in das “old country” aufrecht erhalten. Dies diente natürlich auch politischen Zwecken …

St. Patrick's Day
St. Patricks Day wird gefeiert !

Erste Feiern zum Paddy’s Day gab es 1737 allerdings schon in Boston, in New York marschierte die erste Parade 1766 (beide noch unter britischer Verwaltung!).

Interessanterweise handelte es sich hier um Paraden, die von protestantischen Iren organisiert und von Angehörigen der britischen Armee dominiert wurden – erst mit der massiven Zuwanderung katholischer Iren im Zuge der Hungersnot änderte sich dieses Bild.

Große St. Patrick’s Day Paraden gibt es nach wie vor in den USA (mit New York an der Spitze), in Kanada, Australien, Neuseeland und Südafrika, dazu auch in Argentinien und auf Montserrat (der einzige Staat ausser Irland, der den St. Patrick’s Day als offiziellen Feiertag begeht!).

In Großbritannien wird der Tag von Iren mit kleineren St. Patricks Day Paraden begangen, so in London, wo auch die Irish Guards an diesem Tag frisches Shamrock an die Uniform geheftet bekommen.

In Irland selbst ist der Boom der St. Patricks Day Paraden etwa in den 1970ern ausgebrochen … und generell ist dies eher eine irische Form des Karneval denn ein besinnendes In-Sich-Gehen ;)

Vom Weltraum aus betrachtet wird am 17. März der grünste Ort Dublin mit mehr als 50 illuminierten Gebäuden sein.

Aber das ist noch lang nicht alles. Rund um den Globus erstrahlen Wahrzeichen und berühmte Gebäude in Grün. Und von Jahr zu Jahr werden es mehr. Wieder ergrünen werden die Pyramiden von Ägypten, das Sydney Opera House, der Schiefe Turm von Pisa, das London Eye, der Tafelberg in Südafrika, die Niagarafälle, das Empire State Building in New York, der Königspalast in Monaco, die Allianz Arena und der Odeonsplatz in München, der Sky Tower in Neuseeland, der Cibeles-Brunnen in Madrid, der Berliner Fernsehturm und das Schloss Neumünster in Würzburg.

Möchten Sie Deko Artikel für den St. Patricks Day bestellen?

Video zum St. Patricks Day

Irish Heartbeat Festival
Irish Heartbeat Festival

St. Patrick’s Day Celebration Festival

Das einstige St. Patricks Day Celebration Festival, welches jetzt „Irish Heartbeat“ heisst, ist den hierzulande lebenden Iren und den hiesigen Freunden der Grünen Insel seit 20 Jahren beim Feiern behilflich.

Das Festivalkonzept ist ein fein eingespielter Balanceakt zwischen Party und Konzert.

Hier gibt es mehr Informationen zu diesem Festival: Irish Heartbeat

St. Patricks Day in München

Unter der Federführung des Deutsch-Irischen Freundeskreises Bayern e.V. ist im Jahre 1995 in München der St. Patricks Day München entstanden.

“Die größte irische Veranstaltung östlich des Liffey!”
laut Mary McAleese, Präsidentin von Irland

Mehr Informatioen zu dieser Veranstaltung in München gibt es hier:
St. Patricks Day München >>

Sie möchten hautnah dabei sein in Dublin?

Wer an St. Patricks Day die wahre Partystimmung erleben möchte, der sollte unbedingt nach Irland kommen. Irland am St. Patrick’s Day ist einfach unvergleichbar!

Dazu bietet das Irland Reisebüro des Irish Net interessante Angebote für Mietwagen, Flug oder Unterkünfte. Hier geht es zu den Irland Reisen

Bilder vom St. Patrick's Day:

Die folgenden Bilder von Stränden stammen von den Besuchern unserer Seite. Auch Dein St. Patrick’s Day Bild interessiert uns! Dein schönstes St. Patrick’s Day-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

Zurück zur Seite: Irland Geschichte

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




St. Patricks Day

T-Shirts, Koboldhut bis hin zur St. Patricks Day Musik CD.

Witzige Dekorationsartikel für den St. Patricks Day findest Du in diesem Online Shop

St. Patricks Day in Irland

Auf dieser offiziellen St. Patricks Day Seite findest Du alle wichtigen Termine und Tipps zum Thema: St. Patrick in Irland

St. Patrick’s Day Rezept-Tipp

Für alle Paradeteilnehmer empfiehlt sich zum Beispiel ein zuhause zubereitetes Irish Beef Sandwich, herzhaft belegt mit Rindfleisch, Käse und Gemüse – dieses passt perfekt in die Tasche und dient beim Festumzug als perfekter Energiespender.

St. Patricks Day

Das St. Patrick’s Festival wird aber auch über Dublin hinaus in Cork, Limerick und Sligo und überall in der Welt, wo 70 Millionen Iren heimisch geworden sind, mit Musik, Theater und ausreichend Guinness begangen.

Saint Patrick

Wenn man hört, dass irgendjemand “wegen St. Patrick” nach Irland reist … dann handelt es sich meistens um einen Irlandpartyfan, der um den 17. März in Dublin einen draufmachen will.

Aber haben Sie sich schon einmal überlegt, eine Irlandrundreise auf den Spuren des irischen Nationalheiligen Saint Patrick zu machen?



Irische Segenswünsche

Möge der erste Strahl der Sonne heute das Auge des traurigsten Menschen treffen, den du kennst.

Friedhöfe in Irland

Irische Friedhöfe verbreiten keine Trauer oder sind gar langweilig, im Gegenteil. Sie sind bunt, architektonisch interessant und wirken, bedingt durch alte Grabstellen, immer etwas mystisch.

Keltische Schriftzeichen

Eine kleine Einführung in Irlands alte Schrift. Ogham ist ein früher in Irland benutztes Schriftsystem. Hier findest Du mehr Infos.

Die irische Anderswelt

Leprechaun, Fairies, Elfen und Naturgeister. Die irische Anderswelt ist bekannt für Legenden und mythologische Gestalten. Wir stellen diese faszinierende Welt etwas ausführlicher vor.

Irische Nationalhymne

Die irische Nationalhymne der Republik Irland ist der Song “Amhrán na bhFiann, der The Soldier’s Song”.

Irische Vornamen

Was sind eigentlich populäre irische Vornamen? Rían oder Ryan, Ciara oder Niamh? Hier erfahren Sie mehr.

Irland Reisen

Sie planen einen Irland Urlaub? Prima, dann besuchen Sie das Irland Reisebüro des Irish-Net, hier finden Sie viele attraktive Urlaubsideen.

Hünengräber und Hinkelsteine

Irlands älteste Kulturdenkmäler. Für Kulturtouristen sind sie ein Muss, für den Laien gehören sie einfach zum klassischen Irlandbild …

Irish Shop

Wir haben uns nach besonderen, typischen, schönen Dingen aus Irland umgesehen, die das Herz jedes Irlandfreundes erfreuen und ganz wunderbar als irisches Geschenk zu besonderen Anlässen geeignet sind.