Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Die National Concert Hall in Dublin – ein Veranstaltungsort besonderer Art

Dublin ist reich an architektonischen Sehenswürdigkeiten, die es lohnt während eines Aufenthalts zu entdecken. Nicht alle blicken auf eine lange Geschichte zurück, einige von ihnen sind auch erst in jüngster Vergangenheit entstanden. Ein sehr bekanntes Ziel auf einem Spaziergang durch die Stadt präsentiert sich mit der National Concert Hall in Dublin.

Sie ist der wohl bekannteste Veranstaltungsort der irischen Hauptstadt und ist weitestgehend lediglich unter dem Kürzel NCH bekannt. Sie präsentiert sich im Zentrum der Stadt und liegt auf der Earlsfield Terrace, nicht weit von St. Stephen’s Green entfernt.

Nicht nur aufgrund ihrer Lage, sondern auch wegen der zahlreichen Veranstaltungen ist die National Concert Hall heute weit über die Grenzen der irischen Stadt hinaus bekannt. Schon früh hat sich die National Concert Hall als Veranstaltungsort einen Namen machen können. Heute werden in ihr überwiegend klassische Musikaufführungen gezeigt. Es sind aber auch die zahlreichen Musicals, die Einheimische und Besucher immer wieder in die Säle locken. Zu den Highlights der National Concert Hall gehören die nationalen, sowie internationalen Orchester und Produktionen, die mehrmals im Jahr für Begeisterung bei den Besuchern der NCH sorgen.

Geschichte der National Concert Hall in Dublin
Die National Concert Hall in Dublin blickt auf eine lange Geschichte zurück. Im Jahr 1865 wurde sie als Teil der Dublin International Exhibition errichtet und übernahm lange Zeit die damit verbundenen Funktionen. Bis in die 1960er Jahre hinein präsentierte sich mit ihr das zentrale Gebäude des University College Dublin. Nachdem es diese Funktion aufgeben musste, wurde es über Jahre hinweg umfangreich saniert und renoviert.

Erst im Jahr 1981 wurde das Gebäude mit all seinen Räumlichkeiten wiedereröffnet. Es war gleichzeitig die Geburtsstunde der heute bekannten National Concert Hall. Gelegen im Herzen von Dublin bietet die National Concert Hall regelmäßig Matineen. Sie sind außergewöhnlich beliebt bei den Dublinern und sorgen immer wieder für Höhepunkte im alltäglichen Stadtleben. An die National Concert Hall grenzt der beliebte Iveagh Garden an. Während des Sommers finden in diesem oft kostenlose Open-Air-Konzerte statt. Zu Recht haben sie sich zu einem Highlight von Dublin entwickeln können.

Heute zählt die National Concert Hall zu einem der schönsten Konzertsäle in Europa. Im Jahr 2006 hat die NCH ihr 25-jähriges Jubiläum gefeiert. Anlässlich des Jubiläums fanden in den Räumlichkeiten zahlreiche Gala-Konzerte statt. Mit ihren zahlreichen Veranstaltungen avancierte sie zu dem wichtigsten Veranstaltungsort für Konzerte klassischer Musik in Irland. Nicht zuletzt deswegen ist sie heute weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Ein Veranstaltungsort wächst
Jedes Jahr wird die National Concert Hall in Dublin von weit mehr als 320.000 Gästen besucht. Sie lassen sich von den atemberaubenden Konzerten in den Bann ziehen, verschaffen sich nicht selten aber auch lediglich einen Überblick über das imposante Gebäude. Mit seinen Konzerten und Musicals entwickelte sich die NCH zu einem florierenden Ort, der sich an die unterschiedlichsten Musikgeschmäcker richtet.

Eine besondere Aufmerksamkeit wird in der National Concert Hall dem Irish Folk zuteil. Immer wieder findet er in Gestalt von Konzerten und Aufführungen verschiedenster Art Beachtung.

In der Vergangenheit musste sich die National Concert Hall in Dublin immer wieder umfangreichen Renovierungen und Erweiterungen unterziehen. Bis 2013 soll der Veranstaltungsort so auch um zwei neue Spielstätten erweitert werden. Gemeinsam mit ihnen wird die NCH ein noch umfangreiches Portfolio an Konzerten bieten können.

Besondere Bedeutung wird dem geplanten Weltklasse-Saal zuteil. Er soll künftig Platz für bis zu 2000 Besucher bieten und das neue Herzstück der National Concert Hall werden. Als wichtigster Veranstaltungsort in Dublin wird die NCH durch den irischen Staat subventioniert. Durch die Subventionierungen wurden in der Vergangenheit die erforderlichen Sanierungen und Umbauten durchgeführt. Heute begrüßt die National Concert Hall immer wieder internationale Künstler auf ihren Bühnen.

Adresse:
The National Concert Hall
Earlsfort Terrace, Dublin 2

Wo genau liegt die National Concert Hall eigentlich? Hier die Übersichtskarte:


Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten im Osten Irlands
Zurück zur Übersicht: Irland Sehenswürdigkeiten

Bilder von National Concert Hall Dublin:

Auch Dein schönstes National Concert Hall Dublin-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

    Diese Sehenswürdigkeit in Irland einmal selbst besuchen?

    Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

    Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

    Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
    Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter

    Das könnte Sie noch interessieren:

    Dein schönstes Irland Bild ...




    Irland Reisen buchen



    County Dublin

    Dublin (Bhaile Átha Cliath) – eines der Counties in der Provinz Leinster, 922 Quadratkilometer, etwa 1.122.600 Einwohner. County Town ist Dublin, Autokennzeichen D.

    Top 5 Irland Sehenswürdigkeiten

    Alle Sehenswürdigkeiten in Irland

    Unterkünfte in Dublin

    Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Dublin.

    Karten & Reiseführer

    Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: