Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Mount Stewart - das nordirische Gartenparadies

Südlich von Newtownards liegt am Ufer des Strangford Lough der Stammsitz der Familie Stewart. Das herrliche Anwesen besticht durch ein traumhaftes Herrenhaus und grandiose Gärten.

Mount Stewart House and Gardens
Mount Stewart House and Gardens

Als Meisterstück der Architektur des 18. Jahrhunderts gilt vor allem der Temple of the Winds, die Banketthalle, die nach Plänen von James „Athenian” Stewart fertiggestellt wurde.

Zu der bedeutenden Kunstsammlung des Hauses zählen unter anderem Vogelbilder des englischen Künstlers und Humoristen Edward Lear.

Der klassizistische Bau war der Geburtsort des Viscount Robert Stewart Castlereagh (1769-1822), des Außenministers von König George IV. 1790 zog Castlereagh in das irische Parlament und 1795 in das britische Unterhaus ein. Als Sekretär für Irland unterstützte er von 1799 an mit aller Kraft das Vorhaben von Premierminister William Pitt, Irland mit Großbritannien in einem Königreich zu vereinigen.

Mount Stewart House and Gardens
Mount Stewart House and Gardens

Als Kriegsminister in den Jahren 1805/06 und 1807 bis 1809 war er an der Planung der britischen Feldzüge in den Napoleonischen Kriegen beteiligt.
Von 1812 an spielte Castlereagh als Außenminister eine führende Rolle in der Koalition europäischer Mächte gegen Napoleon und hielt die Allianz während der entscheidenden Feldzüge der Jahre 1813 und 1814 zusammen. Er vertrat Großbritannien auf dem Wiener Kongress (1814/15) und erreichte dort die Wiederherstellung des Gleichgewichts der europäischen Mächte. Aus Angst, seine homosexuellen Neigungen könnten bekannt werden, beging Castlereagh 1822 Selbstmord.

Mount Stewart House and Gardens
Mount Stewart House and Gardens

Der angrenzende Park mit seinen überaus seltenen und farbenfrohen Pflanzen war 1921 von Lady Edith, der Frau des 7. Marquis von Londonderry, entworfen worden und zählt heute zu den beeindruckendsten und bekanntesten Gärten der britischen Inseln.

Die prächtige Grünanlage ist in 17 unterschiedliche Bereiche gegliedert und deckt die gesamte Bandbreite der Gartenbaukunst von streng formalen italienischen Gärten bis hin zum Landschaftspark nach englischem Vorbild ab.
Überaus ungewöhnlich sind die vielen Statuen, die Dinosaurier, Meerjungfrauen und Tiere zeigen.

Text: KTR

Wo genau liegt Mount Stewart eigentlich? Hier die Übersichtskarte:


Bilder vom Mount Stewart:

Die folgenden Bilder vom Mount Stewart stammen von den Besuchern unserer Seite. Auch Dein Mount Stewart Bild interessiert uns! Dein schönstes Mount Stewart-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

Weitere Informationen:
www.nationaltrust.org.uk/main/w-mountstewart

Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten im Norden Irlands
Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten

Diese Sehenswürdigkeit in Irland einmal selbst besuchen?

Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Irland Reisen buchen



County Down

Down (An Dúin) – eines der Counties in der Provinz Ulster (britischer Teil), 2466 Quadratkilometer, etwa 63.828 Einwohner. County Town ist Downpatrick.

Top 5 Irland Sehenswürdigkeiten

Alle Sehenswürdigkeiten in Irland

Unterkünfte in Down

Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Down:

Karten & Reiseführer

Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: