Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Mount Congreve Gardens

Mr. Ambrose Congreve begann schon als Teenager mit seinem Vater die Mount Congreve Gardens in Kilmeaden, Co. Waterford, Irland, anzulegen. Er wurde von Lionel de Rothschilds (ein Freund seiner Eltern) außergewöhnlichem Garten in Exbury, Hampshire, England inspiriert.

Mount Congreve Gardens
Mount Congreve Gardens

Dort wurde sein Interesse geweckt und seine Leidenschaft für Rhododendren, Magnolien, Kamelien, Japanische Kirsche, Ahorn und viele andere Pflanzen von allen Kontinenten der Welt begann.

Sie legten einen 4 acre großen sogenannten walled garden, also einen von Mauern umgebenen Garten an.

Mr. Congreve lebte und arbeitete auch in England und in China, dennoch verbrachte er so viel Zeit wie möglich in seinem Garten Mount Congreve.

Im Jahr 1955 wurden umfangreiche Rodungsarbeiten auf dem 70 acre großen Grundstück vorgenommen, um die Bedingungen für die Pflanzen zu optimieren. Heute führen 16 Meilen Pfade durch den Garten mit der größten Sammlung von Rhododendren in Europa.

Im gleichen Jahr wurde Herman Dool eingestellt und sollte für 39 Jahre Direktor der Anlage bleiben. Die beiden gestalteten den Garten, den die Horticultural Society of Massachusetts als „Großartigen Garten der Welt“ auszeichnete und der 13 Mal die Goldmedaille der Chelsea Flower Show gewann.

Mount Congreve Gardens
Mount Congreve Gardens

Eine Philosophie von Mr. Congreve war: wenn man etwas pflanzt, ob es nun 5 oder 50 Pflanzen sind, so sollten sie in Gruppen zusammen stehen und nicht einzeln im Garten verteilt werden. Er glaubte auch, dass jeder Garten Überraschendes bieten sollte und wenn möglich gute Aussichtsplätze, so dass Garten und umgebende Landschaft sich gegenseitig ergänzen können.

Nun, sein Garten hat einige außergewöhnliche Ausblicke auf die Windungen des Nachbarflusses Suir, besonders schön im Frühling, wenn das Ganze von blühenden Magnolien eingerahmt wird.

Eine andere Überraschung ist die Chinesische Pagode und der klassische Tempel, der von Rhododendren umgeben ist, während ein künstlicher Wasserfall über natürlichen Fels in 3 kleine Teiche plätschert.

Im Jahr 1969 wurden mehr als 80 Magnolia campbelli Setzlinge gepflanzt – ein Stück Himalaya in Irland.

Der ummauerte Garten ist in 2 Bereiche eingeteilt: einen Obst- und Gemüsegarten mit Umrandung von Astern, Paeonia (Pfingstrosen), Kletterrosen und einem Teich mit Wasserlilien umgeben von japanischer Iris, Gunnera, Agapanthus (Schmucklilien) und Hedychium (Ingwergewächs) mit Blütezeit im Mai/Juni/Juli.

Der andere Bereich ist für die Blüte August/September angelegt: Magnolia grandiflora, Hydrangea asper (Hortensien), Villosa (Wicken), Buddleia (Schmetterlingsstrauch).
In einigen Gewächshäusern werden Trauben, Pfirsiche und Nektarinen angebaut. Etwa 70 Angestellte kümmern sich heute um Garten, Haus und die Gärtnerei.

Die natürliche Schönheit der Anlage mit all ihren Farben, die ineinander verschmelzen, ist inspirierend. Mit Worten lässt sich die üppige Pracht nicht beschreiben – man sollte den Garten zu verschiedenen Jahreszeiten besuchen um Pflanzen aus aller Welt zu sehen – neue Züchtungen und Kreuzungen werden stetig ergänzt.

Mount Congreve Gardens
Mount Congreve Gardens

Auf der Feier zu seinem 100. Geburtstag zitierte Mr. Congreve die folgende Weisheit:
Um für eine Stunde glücklich zu sein, trinke ein Glas Wein. Um für einen Tag glücklich zu sein, lese ein Buch. Um für eine Woche glücklich zu sein, heirate. Um für immer glücklich zu sein, lege einen Garten an.

Mr. Congreve ist im Mai 2011 im Alter von 104 Jahren verstorben, während er sich zum Besuch der Chelsea Flower Show in London aufhielt. Man sagt, er habe bis zuletzt in seinen Gärten gearbeitet. Da er und seine Frau kinderlos waren hat er das Anwesen einem Vermögensverwalter übereignet, der es dem irischen Staat schenken soll.

Angeschlossen an die weltberühmten Gärten ist eine Gärtnerei, die sich auf die Zucht von Kamelien, Rhododendren und Azaleen, sowie interessante Sträucher spezialisiert hat und diese in Containern verkauft.

Die Gärten sind zur Besichtigung eintrittsfrei geöffnet:
Donnerstags vom 07. April bis 30. September (inklusive)
zwischen 9.00 h und 16.30 h
Kinder sind ab 12 Jahre willkommen, Hunde nicht erlaubt.
Besucher werden gebeten, die privaten Gelände nicht zu betreten und die Wege nicht zu verlassen.

Text und Fotos: Gabriele Glasmacher

Wo genau liegt Mount Congreve Gardens eigentlich? Hier die Übersichtskarte:


Weitere Informationen:
Mount Congreve Gardens
Kilmeaden, Co. Waterford, Irland
www.mountcongreve.com

Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten im Süden Irlands
Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten

Bilder von Mount Congreve Gardens

Auch Dein schönstes Mount Congreve Gardens-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

    Diese Sehenswürdigkeit in Irland einmal selbst besuchen?

    Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

    Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

    Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
    Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter

    Das könnte Sie noch interessieren:

    Dein schönstes Irland Bild ...




    Irland Reisen buchen



    County Waterford

    Waterford (Phort Láirge) – eines der Counties in der Provinz Munster, 1838 Quadratkilometer, etwa 101.518 Einwohner. County Town ist , das Autokennzeichen ist WD.

    Top 5 Irland Sehenswürdigkeiten

    Alle Sehenswürdigkeiten in Irland

    Unterkünfte in Waterford

    Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Waterford:

    Karten & Reiseführer

    Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: