Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Rezepte aus Irland

Rotbuschtee - auch Rooibos Tee

Rooibos bedeutet „roter Busch“ auf Afrikaans.

Rotbuschtee
Rotbuschtee

Rooibos ist ein ginsterartiger Strauch mit gelben Blüten, der nur in Südafrika wächst. Zur Teeherstellung werden seine Zweige sehr fein gehackt, anschließend gequetscht und mit Wasser befeuchtet, um die Fermentation in Gang zu setzen. Danach wird die Masse in Haufen gelagert, wobei der Tee seine rötliche Farbe und sein fruchtiges Aroma erhält.

Erst dann kommt der Rooibos zum Trocknen in die Sonne. Beim grünen Rooibos wird auf die Fermentierung verzichtet. Die Zweige werden vorsichtig geschnitten und gebündelt, nicht gequetscht und auch nicht mit Wasser befeuchtet. Grüner Rooibos ist milder im Geschmack und enthält mehr gesundheitsfördernde Pflanzenstoffe.

Obwohl das Getränk als Heilmittel bereits im 18. Jahrhundert unter der schwarzen Bevölkerung sehr beliebt war, verbreitete es sich unter den weißen Südafrikanern erst Anfang des 20. Jahrhunderts als der Sohn einer Teehändlerfamilie mit der Vermarktung des Tees begann. Heute ist Rooibos (hierzulande auch als Rooibusch bekannt) das Nationalgetränk der Südafrikaner. In Deutschland ist Rooibos-Tee erst seit den 1990er Jahren populär. Das rötliche Getränk ist frei von Koffein und Gerbstoffen und hat einen weichen, aromatischen Geschmack.

Rooibos wird gerne mit Fruchtstücken und Gewürzen aromatisiert. Es gibt ihn sowhol als losen Tee als auch in Teebeuteln. Der Tee wird mit kochendem Wasser aufgegossen, beim grünen Rooibos sollte das Wasser vor dem Aufguss allerdings auf 70-80 Grad abgekühlt werden.


Zurück zur Übersicht: Teearten
Zurück zur Übersicht: Tee

Möchten Sie Tee und Teezubehör online kaufen?

Tee-Shops

Das könnte Sie noch interessieren:

Ein Land mit einer ausgeprägten Teekultur und Europameister im Tee trinken ist Irland. Hier finden Sie viele interessante Informationen zur irischen Küche .




Alles über Tee

Tee ist beliebt wie nie. Informieren Sie sich hier über alle Aspekte rund um das beliebte Getränk.

Teearten



Bewley´s Tea aus Irland

Was Guinness für den Biertrinker und Bushmills für den Whisk(e)ykenner, das ist Bewleys ohne Zweifel für den Teefreund. Wir erzählen mehr über den beliebten Tee aus Irland.

Barry's Tea aus Irland

Original Irish Blend von der grünen Insel. Das Traditionsunternehmen aus dem irischen Cork blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück und bringt die Augen von Teeliebhabern in Irland seit 1901 mit immer neuen kreativen Mischungen zum Leuchten.

Teekultur

Kennen Sie die Teezeremonien der Europameister im Teetrinken? Tee gibt es in Irland wie in England zwar schon seit dem 17. Jahrhundert, die Teekultur hat sich dort jedoch erst 1924 ausgebreitet.

Lapacho-Tee

Lapacho ist eine Baumart, die in Mittel- und Südamerika vorkommt. Indianer nennen den Lapacho Baum des Lebens.

Tee Shop

Teeläden mit einem breiten Sortiment an Tees aus aller Welt gibt es heute in jeder deutschen Stadt. Und dank Internet kann fast jede Teesorte der Welt rund um die Uhr bei Online-Tee-Shops bestellt werden.