Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Leben in Irland

Work & Travel in Irland

Wilde Küsten, historische Schlösser, grüne Hügel und pulsierende Metropolen: Zahlreiche Gründe sprechen für einen Work & Travel Aufenthalt in Irland. Junge Leute schätzen neben den spektakulären Landschaften vor allem die lebendige Kunst- und Kulturszene, die urigen Pubs und die weltoffene Atmosphäre in den irischen Städten.

Eine Work and Travel Reise auf die grüne Insel bietet die Möglichkeit, Land und Leute kennenzulernen und durch gelegentliche Jobs die Reisekasse aufzubessern. Bevor das Auslandsabenteuer beginnen kann, sind allerdings einige Vorbereitungen zu treffen, auf die an dieser Stelle näher eingegangen wird.

Voraussetzungen für Work and Travel in Irland

Für einen Work and Travel Aufenthalt in Irland sind nur wenige Voraussetzungen zu erfüllen. Grundkenntnisse der englischen Sprache sollten vorhanden sein, um mit den Einwohnern und potenziellen Arbeitgebern kommunizieren zu können. Viele Reisende nutzen Work and Travel Irland für eine Erweiterung bereits vorhandener Sprachkenntnisse und eignen sich dabei in Teilen die irische Mundart an. Erfolgt die Organisation der Reise über eine Vermittlungsagentur, sind bestimmte Altersgrenzen zu beachten. Die meisten Anbieter machen ein Mindestalter von 18 Jahren zur Bedingung und setzen eine Obergrenze von 30 Jahren fest.

Irland ist Mitglied der Europäischen Union und gehört zum Währungsgebiet des Euros. EU-Bürger benötigen zur Einreise kein Visum. Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass genügt als Ausweisdokument für die Einreise. Eine Arbeitserlaubnis der irischen Behörden ist durch die Freizügigkeitsregelung innerhalb der EU nicht erforderlich. Allerdings gibt es eine zeitliche Einschränkung bezüglich der Aushilfstätigkeit im Rahmen eines Work and Travel Aufenthaltes. Diese ist in Irland auf sechs Monate begrenzt.

Work and Travel Programme

Work an Travel Irland verbindet Einblicke in den Arbeitsalltag auf der Grünen Insel mit Entdeckungsreisen im Land. Es gibt verschiedene Work and Travel Programme, die sich hinsichtlich der Tätigkeiten unterscheiden. Die klassische Work and Travel Reise setzt sich aus Gelegenheitsjobs und Reisetätigkeit zusammen. In Irland geht es dabei vorrangig um saisonabhängige Beschäftigungen im Hotel- und Gastronomiegewerbe, im Einzelhandel oder als Aushilfe auf einer Farm.

Eine andere Form von Work and Travel Irland ist ein Auslandspraktikum. Im Rahmen dieser Programme lernen Interessierte die Arbeitswelt auf der grünen Insel kennen und erwerben gleichzeitig internationale Kompetenzen in einer speziellen Branche. Auslandspraktika nutzen viele Berufseinsteiger zur Verbesserung ihrer Chancen bei der Jobsuche. Darüber hinaus ergeben sich dadurch neue Perspektiven in einem zusammenwachsenden europäischen Arbeitsmarkt.

Zahlreiche Reisende nutzen den Work and Travel Aufenthalt in Irland für eine Vertiefung der Sprachkenntnisse. Vermittlungsagenturen bieten entsprechende Programme an, bei denen Intensivkurse an irischen Sprachschulen Bestandteil des Gesamtpaketes sind. Der Unterricht erfolgt jeweils mit einer begrenzten Anzahl an Teilnehmern, sodass Rechtschreibung, Grammatik und bestimmte Formen der Umgangssprache intensiv trainiert werden können. Die Agenturen sind nach einem mehrwöchigen Sprachkurs bei der Jobsuche behilflich und bieten Unterstützung beim Einstieg in die Arbeitswelt an.

Jobs in Irland

Bei der Mehrzahl der Jobs handelt es sich in Irland um saisonabhängige Beschäftigungen. In den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel bestehen während der Sommermonate gute Aussichten auf eine bezahlte Tätigkeit. Allerdings reicht die Entlohnung in der Regel nicht aus, um den kompletten Work and Travel Aufenthalt zu finanzieren. Vielmehr dienen die Jobs dazu, die Reisekasse aufzubessern. In größeren Städten wie Dublin, Cork oder Galway werden zeitlich begrenzte Kellnertätigkeiten in irischen Pubs angeboten. Bei der Vermittlung sind Work and Travel Agenturen behilflich, die meist über ein Portfolio an aktuellen Jobangeboten verfügen. Aushilfstätigkeiten in irischen Hostels werden häufig mit einer kostenlosen Übernachtungsmöglichkeit und drei Mahlzeiten am Tag honoriert.

Saisonabhängig werden auf irischen Farmen Aushilfskräfte gesucht. Hilfreich ist bei der Jobsuche in diesem Bereich eine Ausbildung in einem landwirtschaftlichen Beruf oder ein Studium im Agrarsektor. Die Verpflegung erfolgt generell durch die Gastgeberfamilie. Da es sich bei der Farmarbeit in der Regel um körperlich anspruchsvolle Tätigkeiten handelt, ist eine gute physische Verfassung Voraussetzung für die Arbeitsaufnahme.

Während der klassische Work and Travel Aufenthalt in Irland meist nach sechs Monaten endet, ist eine Tätigkeit als Au-pair längerfristig angelegt und kann bis zu einem Jahr ausgedehnt werden. Geeignet ist diese Arbeit für junge Erwachsene, die gern mit Kindern oder als Babysitter arbeiten. Üblicherweise gilt für die Tätigkeit als Au-pair eine Altersobergrenze von 30 Jahren. Interessenten lernen auf diese Weise die Lebensweise in einer irischen Familie kennen und nehmen aktiv am Familienalltag teil.

Vorbereitung der Work and Travel Reise nach Irland

Ein Work and Travel Aufenthalt in Irland erfordert etwas Vorbereitung im Vorfeld. Wichtig ist ein ausreichender Versicherungsschutz für den Krankheitsfall. Vor Reisebeginn muss eine europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) bei der eigenen Versicherung angefordert werden. Sie sichert im Ernstfall die medizinische Notfallversorgung in einer Klinik. Da der Leistungsumfang allerdings begrenzt ist, empfiehlt sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für die Dauer des Aufenthaltes in Irland.

Zu den Dokumenten, die auf jeden Fall im Reisegepäck mitgeführt werden müssen gehören neben Reisepass oder Personalausweis der Führerschein und der Impfpass. Da in Irland die meisten Zahlungen über Kreditkarte abgewickelt werden, sollte das Plastikgeld nicht im Reisegepäck fehlen. Darüber hinaus lohnt es sich, im Vorfeld der Reise Erkundigungen zu günstigen Mobilfunk-Auslandstarifen sowie zur Kultur und zu Sehenswürdigkeiten des Landes einzuholen.

Zurück zur Übersicht: Leben in Irland

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...






Umzug nach Irland

Picobello Umzüge ist eine internationale Umzugsspedition, welche sich unter anderem auf Irland- bzw. Großbritannien Umzüge spezialisiert hat.

Immobilien Irland

Unsere Informationen sollen helfen, dem Prozess “Irland Immobilie” etwas der Dramatik zu nehmen. Wie funktioniert das mit Immobilien in Irland?
Der Höhepunkt der Finanz- und Immobilienkrise liegt mittlerweile zwar schon ein paar Jahre zurück, aber der irische Immobilienmarkt hat sich noch immer nicht so richtig davon erholt.

Jobs in Irland

Wer nach Jobs in Irland sucht, in der Gastronomie, einem Job im Freizeitbereich, im Tourismus oder in irischen Sprach- & Callcentern, ist hier richtig.

Irland Reisen

Sie planen einen Irland Urlaub? Prima, dann besuchen Sie das Irland Reisebüro des Irish-Net, hier finden Sie viele attraktive Urlaubsideen.

Irish Shop

Wir haben uns nach besonderen, typischen, schönen Dingen aus Irland umgesehen, die das Herz jedes Irlandfreundes erfreuen und ganz wunderbar als irisches Geschenk zu besonderen Anlässen geeignet sind.