Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

Bezaubernde Küstenlandschaften des Westens (Slow Motion)

Erleben Sie entspannt den weiten Atlantik, entlang der wildromantischen Westküste, auf dem Wild Atlantic Way, mit ihren kulturellen Attraktionen und landschaftlichen Besonderheiten.

Irland Rundreise - Malin Head, Foto: Ramona Hesse
Malin Head, Foto: Ramona Hesse

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin.

Je nach Zeit empfehlen wir Ihnen die Hop-on-Hop-off-Tour, die an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der irischen Hauptstadt vorbeiführt.

1 Übernachtung in Dublin
Falls Verlängerungsnächte gewünscht, bitte separat buchen.

Irland Rundreise - Slieve Leagues, Foto: Mireen Klopsch
Slieve Leagues, Foto: Mireen Klopsch

2. Tag: Dublin – Letterkenny

Heute fahren Sie zunächst nach Enniskillen. Die Stadt liegt auf einer Insel, die die beiden Teile des Lough Erne voneinander trennt.

Von den Slieve Leagues, die Sie danach besuchen und die mit über 600 m zu den höchsten Seeklippen Europas gehören, haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf den Atlantik.

Anschließend geht es weiter nach Glencolumbkille. Dort können Sie das Folk Museum besuchen, das Ihnen alte Lebensweisen der Iren näherbringt.

Danach Fahrt nach Letterkenny (2 Nächte).
Ca. 390 km/ca. 6 Std.
(Frühstück)

Irland Rundreise - Doagh Famine Village, Foto: Alice Busch
Doagh Famine Village, Foto: Alice Busch

3. Tag: Inishowen Halbinsel

Fahrt zum Malin Head, dem nördlichsten Punkt Irlands auf der Inishowen Halbinsel.
Das Freiluftmuseum „Doagh Famine Village” vermittelt Ihnen Eindrücke der irischen Lebensbedingungen von der großen Hungersnot um 1840 bis heute.

Ca. 240 km/ca. 4 Std.

(Frühstück)

Irland Rundreise - County Donegal, Foto: Dietmar Kaske
County Donegal, Foto: Dietmar Kaske

4. Tag: Letterkenny – Castlebar

Die Route führt Sie an diesem Tag zunächst nach Sligo.
Gönnen Sie sich hier ein traditionelles Algenbad!

Danach können Sie die steinzeitliche Megalithanlage Creevykeel Court Tomb besuchen, die etwa 3.200 bis 2.500 v. Chr. entstanden ist.

Danach Fahrt in Ihren nächsten Übernachtungsort Castlebar (2 Nächte).

Ca. 240 km/ca. 3,5 Std.
(Frühstück)

Irland Rundreise - Achill Island Foto: Michelle Camenisch
Achill Island Foto: Michelle Camenisch

5. Tag: Achill Island

Weiter geht es nach Westport nahe dem heiligen Berg Croagh Patrick. Bummeln Sie durch den hübschen Ort, bevor Sie nach Achill Island weiterfahren.

Dort erwartet Sie eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, wie z. B. das Cottage von Heinrich Böll, das Verlassene Dorf und schöne Strände.

Tagesetappe: ca. 90 km/ca. 2 Std.
(Frühstück)

Irland Rundreise - Killary Fjord, Foto: Sigrid Newrzella
Killary Fjord, Foto: Sigrid Newrzella

6. Tag: Castlebar – Galway

Durch das dünnbesiedelte Connemara und seine wilde Ursprünglichkeit geht es über den Doolough Pass zum Killary Habour. Erleben Sie eine Bootfahrt durch Irlands einzigen Fjord und besuchen im Anschluss das Benediktinerinnenkloster Kylemore Abbey.

Weiterfahrt in die Universitätsstadt Galway (2 Nächte).

Tagesetappe: ca. 160 km/ca. 3 Std.
(Frühstück)

Irland Rundreise - Aran Islands, Foto: Gina
Aran Islands, Foto: Gina

7. Tag: Aran Inseln

Heute haben Sie die Möglichkeit einen Ausflug nach Inishmore, die größte der Aran Inseln, zu machen. Erkunden Sie die Insel bei einer Radtour oder einer Wanderung.

Je nach Zeit können Sie auch noch das ca. 3000 Jahre alte Steinfort Dun Aengus besichtigen.

(Frühstück)

Irland Rundreise - Cliffs of Moher, Foto: Jörg Hartl
Cliffs of Moher, Foto: Jörg Hartl

8. Tag: Galway – Killarney

Das Burren Gebiet zeichnet sich durch seine bizarre Karstlandschaft aus. In der Region treffen Sie auch auf viele Überreste prähistorischer Stätten.

Weiter geht es zur Steilküste Cliffs of Moher, die vom Aussichtsturm eine atemberaubende Aussicht bietet.

Über Adare fahren Sie auf die Dingle Halbinsel, vorbei am berühmten Inch Beach und der romantischen Kirche Kilmakedar in Ihren Übernachtungsort Killarney (2 Nächte).

Tagesetappe: ca. 370 km/ca. 6 Std.
(Frühstück)

Irland Rundreise - Ring of Kerry, Ladies View, Foto: Christel Opitz-Lüders
Ring of Kerry, Ladies View, Foto: Christel Opitz-Lüders

9. Tag: Ring of Kerry

Ganztägige Rundfahrt auf dem Ring of Kerry, einer der schönsten Küstenstraßen der Welt.

Über Killorglin und Glenbeigh geht es nach Cahirciveen und entlang der Dingle Bay zum Coomakista-Pass. Rückfahrt über Moll’s Gap und Ladies View, von wo Sie einen grandiosen Blick über die 3 Seen rund um Killarney haben.

Tagesetappe: ca. 180 km/ca. 3 Std.
(Frühstück)

10. Tag: Killarney

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist ein Ausflug in das Felsental Gap of Dunloe westlich des Lower Lakes.

(Frühstück)

Irland Rundreise - Cork, English Market, Foto: Siegfried Neugebauer
Cork, English Market, Foto: Siegfried Neugebauer

11. Tag: Killarney – Dublin

Rückfahrt nach Dublin. Bei einem Zwischenstopp in Cork, der zweitgrößten Stadt Irlands, lohnt der Besuch des „English Market“.

Je nach Zeit können Sie noch zum Poolbeg Lighthouse in der Dublin Bay fahren.

1 Übernachtung in Dublin.

Tagesetappe: ca. 350 km/ca. 4 Std.
(Frühstück)

12. Tag: Dublin

Individuelle Abreise oder Verlängerung.
Falls Verlängerungsnächte gewünscht, bitte separat buchen.

Preise pro Person/Tour in EUR

Irland Rundreise Autorundreise Bezaubernde Küstenlandschaften des Westens Hotels Preise 2017

















Preise pro Person/Tour in EUR - Gästehäuser

Irland Rundreise Autorundreise Bezaubernde Küstenlandschaften des Westens Gästehäuser Preise 2017


















Irland Urlaub bucht man im Irish-Net.de. Alles für Ihre Irland Reise. Irland Urlaub bucht man im Irish-Net.de. Alles für Ihre Irland Reise.

Reiseverlauf

  • Gesamtstrecke: ca. 2.020 km
  • Bei der angegebenen Dauer hinter den Tageskilometern handelt es sich um die reinen Fahrzeiten.
  • Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten!
Irland Rundreise Autorundreise Bezaubernde Küstenlandschaften des Westens Reiseverlauf 2016

pro Person ab € 565

Individuelle Autotour 12 Tage/11 Nächte ab/bis Dublin

Höhepunkte dieser Reise

  • Slieve Leagues
  • Malin Head
  • Creevykeel Court Tomb
  • Achill Island
  • Inishmore
  • Cliffs of Moher
  • Dingle Halbinsel

Reisetermine 2017

täglich vom 1.1. – 31.12.

Eingeschlossene Leistungen

  • 11 Nächte in Mittelklassehotels bzw. 2 Nächte in Mittelklassehotels in Dublin und 9 Nächte in privaten Gästehäusern (B&B) in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Irisches Frühstück
  • Reiseführer und Kartenmaterial mit den Reiseunterlagen

Nicht eingeschlossen

  • An-/Abreise
  • Mietwagen
  • ggf. Parkgebühren
  • Eintrittsgelder

Gut zu wissen

  • Verlängerungsnächte buchbar.
  • Bei Buchung der Gästehäuser (B&B) bzw. Gästehäuser (B&B) und Hotel in Dublin erfolgt die Unterbringung am 2. und 3. Tag in Donegal. Dadurch reduziert sich die Gesamtstrecke auf 1.920 km.
  • Weitere Informationen zu unseren Tagesausflügen in Kerry und für den Bootsausflug auf dem Killary Fjorder halten Sie unter Mailabruf.

Unterkünfte

Die Unterbringung erfolgt in verschiedenen Hotels bzw. Gästehäusern (B&B) in der jeweiligen Region. Die Unterkünfte können bis zu 30 km außerhalb der Städte liegen.

Bei den Gästehäusern bieten wir Ihnen zwei verschiedene Varianten:
Sie können entweder

  • 11 Nächte in privaten Gästehäusern (B&B) wohnen*oder*
  • in Dublin 2 Nächte im Hotel und in den übrigen Städten 9 Nächte in privaten Gästehäusern (B&B).

Flug und Mietwagen:

z. B. Ford Fiesta von Enterprise ab/bis Dublin für die Aufenthaltsdauer dieser Tour (12 Tage).

Hier können Sie Ihren Mietwagen und passenden Flug zur Reise buchen:

AGB und Wissenswertes

Die AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) und Wissenswertes des irish-net Travel Center Partners DERTOUR für die Produkte: Mietwagen, Rundreisen sowie Wohnmobile.