Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

Wie steht es mit Treibstoff?

Alle Hausboote werden mit einem gefüllten Tank übergeben und werden am Ende des Urlaubs auf Ihre Kosten wieder aufgefüllt.

Der Dieselverbrauch ist unterschiedlich und liegt etwa zwischen 4 und 7 Litern, aber die größeren Hausboote können auch über 10 Liter pro Stunde verbrauchen. Der Verbrauch ist außerdem abhängig von Geschwindigkeit, Strömung und Windverhältnissen.

Alle Hausboote haben große Tanks und die meisten sind ausreichend für eine einwöchige Reise, ohne aufgetankt werden zu müssen. Zur Sicherheit sollten Sie sich während der Einführung das Tanken erklären lassen.

Zurück zur Übersicht: Allgemeine Informationen für Hausbooturlauber
Zurück zur Übersicht: Hausboot Irland




Allgemeine Informationen

Infos Hausboot Urlaub

Es gibt viele Fragen zum Thema Hausboot Urlaub in Irland. Hier finden Sie die Antworten dazu …

Hausboot Anbieter

Hausboot Angebot Irland

Wählen Sie aus 9 verschiedenen Liegehäfen entlang von Shannon und Erne sowie des Shannon-Erne-Waterways, an denen Sie Ihr Hausboot in Irland übernehmen können.

Seen und Wasserstrassen

Wichtige Orte:

Reiseführer Hausboot Irland

Es gibt einige gute Reiseführer für einen Hausboot Urlaub in Irland, z.B. Mit dem Hausboot durch Irland: Shannon, Lough Erne, The Link (Shannon-Erne-Kanal), Royal Canal, Grand Canal von Harald Böckl oder das Buch Irland: Shannon-Erne von Hartmut Engel von Stein aus dem Conrad Verlag.