Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

Hub & Drehbrücken

Nördlich der Rooskey- und Tarmonbarry-Schleusen gibt es am Shannon Hubbrücken, die für höhere Boote geöffnet werden müssen.

Bedient werden sie von den jeweiligen Schleusenwärtern, die dafür die gleiche Gebühr wie in der Schleuse kassieren.

Falls Sie nicht sicher sind, ob eine Brücke für Ihr Boot geöffnet werden muß, fragen Sie in der davorliegenden Schleuse den Schleusenwärter. Sie können auch mit Ihrem Handy anrufen, die Telefonnummern finden Sie in den Karten auf Ihrem Kabinenboot.

Weil zum Öffnen der Brücken der Straßenverkehr angehalten werden muß, kann es schon mal zu Wartezeiten kommen. Das ist auch der Fall, wenn der Schleusenwärter alleine ist und zu viele Boote auf eine Schleusung warten. Dann sollten Sie falls möglich an den vorhandenen wenigen Stegen anlegen oder (mit entsprechendem Sicherheitsabstand zu anderen Cruisern) im Fahrwasser warten. Lassen Sie dabei aber bitte Raum für niedrigere Boote, die die Brücke passieren können.
Beachten Sie bitte das Vorfahrtsrecht des talwärts (stromab) fahrenden Verkehrs.

Die Drehbrücke bei Portumna, am Nordende des Lough Derg, muß für alle Boote geöffnet werden. Allenfalls Ihr Dinghy würde darunter passen. Der Brückenwärter (hier ist keine Schleuse in der Nähe) öffnet mehrmals täglich zu festgelegten Zeiten. Die genauen Termine finden Sie in Ihrem Kartenmaterial. Die Gebühr von 1,50 Euro wird nur von Booten, die ober- oder unterhalb der Brücke anlegen, kassiert.

Die Fußgängerbrücke im Lough Allen Kanal bedient der Schleusenwärter von Battlebridge. Sie ist in der Regel immer offen. Gebühr ist keine zu entrichten.

Zurück zur Übersicht: Allgemeine Informationen für Hausbooturlauber
Zurück zur Übersicht: Hausboot Irland




Allgemeine Informationen

Infos Hausboot Urlaub

Es gibt viele Fragen zum Thema Hausboot Urlaub in Irland. Hier finden Sie die Antworten dazu …

Hausboot Anbieter

Hausboot Angebot Irland

Wählen Sie aus 9 verschiedenen Liegehäfen entlang von Shannon und Erne sowie des Shannon-Erne-Waterways, an denen Sie Ihr Hausboot in Irland übernehmen können.

Seen und Wasserstrassen

Wichtige Orte:

Reiseführer Hausboot Irland

Es gibt einige gute Reiseführer für einen Hausboot Urlaub in Irland, z.B. Mit dem Hausboot durch Irland: Shannon, Lough Erne, The Link (Shannon-Erne-Kanal), Royal Canal, Grand Canal von Harald Böckl oder das Buch Irland: Shannon-Erne von Hartmut Engel von Stein aus dem Conrad Verlag.