Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

Loop Head Peninsula

Der Wild Atlantic Way hat es in sich. Die Halbinsel Loop Head punktet mit Natur pur, Wildlife, Wasserqualität und Tradition an der Spitze der nachhaltigen Reiseziele der Welt.

Panoramablicke von hohen Klippen, der Loop Head
Panoramablicke von hohen Klippen, der Loop Head, Foto: Carsten Krieger Photography

Die Halbinsel Loop Head ragt wie ein schmaler Finger am westlichsten Ende des County Clare in den Atlantik und hat proportional mehr Küstenlinie als Landmasse.

An ihrer Spitze, wo der River Shannon in den Atlantik mündet, wacht der schöne Loop Head Leuchtturm, den man als Feriendomizil mieten kann. Und am Tor zum Festland liegt das ökologisch zertifizierte Kilkee Seaside Resort.

Alles zusammen steht unter dem Schutz der EU Naturschutzrichtlinie und ist nach einer Auswahl von 30 internationalen Experten für nachhaltigen Tourismus auf Social Media TravelMole.com unter die Top 100 Destinationen der Welt für grüne Ferien gelistet worden.

Daneben ist Loup Head mehrfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet worden, unter anderen mit dem European Destination of Excellence (EDEN) Award. Loup Head und Kilkee liegen genau in der Mitte des Wild Atlantic Way und sind der Inbegriff für einen fantastischen irischen Road Trip.

Panoramablicke von hohen Klippen, natürliche Schönheit und stille Inselflecken, Wassersport, köstliche Küche von Meeresfrüchten und nicht zu vergessen die herzliche Gastfreundschaft derBewohner. Der Besuch des Loop Head Leuchtturms ist ein Muss, schon allein wegen der sensationellen Aussicht über die Meereslandschaft.

Zurück zum County Clare

Zurück zur Irland Karte

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Hier liegt das County Clare

Clare (An Chláir) – eines der Counties in der Provinz Munster, 3188 Quadratkilometer, etwa 103.333 Einwohner. County Town ist Ennis, Autokennzeichen CE.

Grafschaft Clare

Auf gut Irisch spricht man hier vom Chláir, was ganz einfach “das Brett” oder (im übertragenen Sinne) die “flache Ebene” heissen kann.
Umgangssprachlich redet man auch von “The Banner County”.
Dieser Spitzname hat seinen Ursprung in der Tradition, dass Claremen immer reichlich Fahnen in die Schlachten trugen.
Bei GAA-Spielen in Croke Park kann man diese Tradition noch erkennen, die unter anderem auch bei der Schlacht von Fontenoy (1745) praktiziert wurde.

Unterkünfte in Clare

Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Clare:

Poulnabrone Dolmen

Millionenfach fotografiert und von einer Aura des Rätselhaften umgeben, ist der mächtige Poulnabrone Dolmen, ein 1968 entdecktes und ausgegrabenes Portalgrab inmitten der wilden Karstlandschaft des Burren in der irischen Grafschaft Clare.

Sehenswert in Clare

Festivals in Clare

Burren

Der Burren war vor 350 Millionen Jahren der Grund eines warmen, flachen Ozeans. Vor 270 Millionen Jahren pressten tektonische Kräfte den Meeresboden nach oben. Wind, Wasser und die Auswirkungen der Eiszeit verliehen der Landschaft ihre außergewöhnlichen Formen.

Aillwee Cave

Die Tropfsteinhöhle in der Nähe von Ballyvaugham wurde 1944 eher zufällig von Schafshirt Jacko McGann entdeckt, der seinen entlaufenen Hund suchte.

Interessante Links

Nützliche Links im County Clare:

Karten & Reiseführer

Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: