Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Geschichtliches

Sommersonnenwende – Mittsommer

Die Sommersonnenwende, eines der vier großen Sonnenfeste, wird am 21. Juni gefeiert. Die Kelten nannten die Sommersonnenwende Alban Hevin und feierten 12 Tage lang.

Die Sommersonnenwende, eines der vier großen Sonnenfeste
Die Sommersonnenwende, eines der vier großen Sonnenfeste

In der Natur wuchs und gedieh alles. Die Erdgöttin war schwanger mit reifenden Früchten, von denen viele schon geerntet werden konnten.

Die Menschen konnten die Natur in ihrer ganzen Fülle riechen und schmecken. Bilwispriester, die dem keltischen Sonnengott Belenus dienten, segneten die Felder und opferten dem Naturgeist Pan.

Mittsommer war ein Fest des Dankes und der Freude. Frauen brauten Bier, das sie mit Kräutern versetzten, die eine aphrodisierende Wirkung hatten. Ein Mittsommerfeuer wurde als Freudenfeuer entfacht, um das die Menschen die ganze Nacht herum tanzten. Sie waren nackt und trugen nur einen Gürtel aus Eisenkraut oder Beifuß, um ihre Verbindung zur Natur zu bekunden. Auf dem Haar trugen sie Blumenkränze.

Die Kelten nahmen an, an Mittsommer (wie übrigens auch zu anderen Jahreskreisfesten), sollen sich Tore zu anderen Bewusstseinszuständen öffnen und Menschen können Götter und Naturgeister tanzen sehen. Zu Zeiten der Kelten veränderte sich der Bewusstseinszustand während des Tanzes um das Feuer durch Kräuter, die die Menschen in Ekstase versetzten. Am Morgen danach wurde der Tau von den Wiesen gesammelt, da ihm heilende Kräfte nachgesagt wurden.

Mittsommer wird heute vor allem in den skandinavischen Ländern gefeiert. In Schweden ist es das zweitgrößte Fest des Jahres nach Weihnachten.

Zurück zur Übersicht: Keltische Feiertage

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Kelten
Keltischer Schmuck
Book of Kells – ein Werk von Engeln
Hünengräber und Hinkelsteine
Die Keltische Harfe

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...






Die Kelten

Die Welt der Kelten: Geschichte und Mythos eines rätselhaften Volkes. Die folgenden Themen könnten Sie interessieren:

Keltischer Schmuck

Keltischer Schmuck in großer Auswahl. Anhänger, keltische Ringe oder die beliebten keltischen Armreifen. Hier finden Sie eine große Auswahl an keltischem Schmuck:

Keltischer Lebensbaum

Über seine Wurzeln steht er in Verbindung mit der Erde und der Erdgöttin und soll damit ein Sinnbild für die Materie sein. Hier erfahren Sie mehr zum Thema.

Buchtipps zum Thema Kelten

Die Welt der Kelten, hier finden Sie interessante Buchtipps über die Herrscher der Eisenzeit. Die Kelten – Auf den Spuren einer geheimnisvollen Kultur.

Keltische Feiertage

Der keltische Jahreskreis ist durch die vier großen Feste der Sonne und die vier kleineren Feste des Mondes gekennzeichnet.

Keltische Symbole

Keltische Symbole sind relativ bekannt und haben sich bis heute weltweit einen sehr hohen Beliebtheitsgrad erhalten, beispielsweise:

Keltisches

Wer waren sie überhaupt, die Kelten? Die Kelten und das Keltische:

Irish Shop

Wir haben uns nach besonderen, typischen, schönen Dingen aus Irland umgesehen, die das Herz jedes Irlandfreundes erfreuen und ganz wunderbar als irisches Geschenk zu besonderen Anlässen geeignet sind.