Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Mein erstes Mal - Kurzurlaub in Irland

Es sollte ein Kurzurlaub an einem verlängerten Wochenende werden – es waren am Ende fantastische 5 Tage in Irland, die unbedingt nach Wiederholung und längerem Aufenthalt rufen.

Irland Reisebericht von Heike Leppert
Irland Reisebericht von Heike Leppert

Zum ersten Mal trieb es mich in den Südwesten Irlands. Viel hatte ich von der Grünen Insel schon gehört und gelesen, aber was ich in diesen 5 Tagen gesehen und erlebt habe, übertrifft alle Beschreibungen.

Natürlich waren wir in Killarney. Das farbenfrohe Städtchen lädt sowohl tagsüber als auch abends zum Verweilen ein. Irische Livemusik in den Pubs und die Stimmung sind einfach genial.

Auf unserer Dingle erlebten wir hautnah mit, warum die Insel so grün ist. Aber selbst bei grauem Regenwetter leuchtet das Grün der Insel.

Pub in Irland, Foto: Heike Leppert
Pub in Irland, Foto: Heike Leppert

Dass es wahrscheinlich mehr als die von Jonny Cash besungenen 40 Grüntöne in Irland gibt, sahen wir dann bei strahlendem Sonnenschein auf unserer Ring of Kerry Tour. Die Iren selber sagen sogar, dass es in Irland 64 verschiedene Grüntöne gibt. Aber erlebt waren es noch viel mehr.

Auf der etwa 170 km langen Rundfahrt über die Halbinsel Iveragh führte uns ein kleiner Abstecher auch nach Valentia Island. Diese kleine Insel ist eine von Europas westlichsten bewohnten Inseln.

Sie liegt im Südwesten des County Kerry und hat etwa 700 Einwohner. Mit dem Festland ist Valentia in Portmagee über eine Brücke verbunden. Außerdem gibt es eine Fährverbindung von Reenard Point nach Knightstown, der wichtigsten Siedlung der Insel.

Die Insel ist 11 km lang und 3 km breit. Auf Valentia Island befindet sich auch einer der westlichsten irischen Leuchttürme. Der Ausblick von den Klippen vor dem Leuchtturm ist atemberaubend. 

Valentia Island Irland, Foto: Heike Leppert
Valentia Island Irland, Foto: Heike Leppert

Stolze 538 Einwohner zählt das verschlafene Örtchen Waterville in der Grafschaft Kerry. Seine Bekanntheit verdankt es wohl ausschließlich einem der Größten, den die Filmindustrie je hervor gebracht hat. Obwohl er eigentlich ein ganz Kleiner war – Charlie Chaplin.

Irland, Boot mit Hund, Foto: Heike Leppert
Irland, Boot mit Hund, Foto: Heike Leppert

Auf den drei Lakes of Killarney erlebten wir neben fast allen Wetterlagen von Irland einmalige Naturschauspiele. In einem kleinen Motorboot war die 1,5 stündige Tour einfach sensationell.

Ein kurzer Zwischenstopp brachte uns auf die Innisfallen Insel. Innisfallen ist in der Ferne von Ross Castle aus über den Eingang der Bucht zu sehen.

Inisfallen Irland, Foto: Heike Leppert
Inisfallen Irland, Foto: Heike Leppert

Im 7. Jahrhundert wurde dort ein Kloster gegründet, welches zu einem Ort des Lernen wurde. Auf der Insel befinden sich die Überreste eines Augustiner-Klosters aus dem 12. Jahrhundert und einer kleinen romanische Kirche.

Außerdem soll dort das älteste keltische Kreuz Irland stehen.

Nach der Bootstour wanderten wir die etwa 10 km durch das einzigartige Gletschertal Gap of Dunloe.

Eine atemberaubende Schlucht zwischen den Purple Mountains – horizontale Platten von bloßen Felsen, die sich nach unten gegen das Grün und das Wasserreichtum neigen – die Schlucht von Dunloe ist ein Juwel inmitten des höchsten Gebirgszuges von Irland.

Die richtige Kleidung ließ uns dieses Juwel auch im Regen genussvoll erleben. Unser Ziel war am Ende Kate Kearney ‘s Cottage, wo es den besten Irish Coffee gibt.

Zu einem unvergesslichen Aufenthalt in Irland trug natürlich auch unsere Unterkunft im Europe Hotel & Resort in Killarney bei. Dabei war es egal, ob wir nach den erlebnisreichen Tagen am Abend im Spa-Bereich des Hotels, auf der Terrasse des Restaurants oder auf dem Balkon des Zimmers waren und die Aussicht auf den See genossen.

The Europe Hotel, Foto: Heike Leppert
The Europe Hotel, Foto: Heike Leppert

Mein Fazit dieser Kurzreise: Es waren 5 Tage, in denen ich Kraft für die nächsten arbeitsreichen Wochen sammeln konnte. Reiseberichte von Irland kann man noch so viele lesen, man muss es einfach selbst erlebt haben! Die Wiederholung ist schon fest eingeplant.

Text und Fotos: Heike Leppert

Zur Übersicht Irland Reiseberichte >>

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...






Irland Reiseberichte

Machst Du mit? Schick uns Deine Erlebnisse und Eindrücke von Deiner Reise nach Irland. Bei Veröffentlichung überraschen wir Dich mit einem Irlandgeschenk.

Irland Reisen

Sie planen einen Irland Urlaub? Prima, dann besuchen Sie das Irland Reisebüro des Irish-Net, hier finden Sie viele attraktive Urlaubsideen.

Keltische Armreifen

Bildschöner keltischer Armreifen. Aus 925er Sterling Silber, verziert mit legendären keltischen Knoten. Der besondere Geschenktipp.

Irland Tipps