Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Brigit’s Garden – auf den Spuren des keltischen Erbes im Westen Irlands

Es sind die kleinen Details und die großen Besonderheiten, die Brigit’s Garden im Westen Irlands zu einer aufregenden Sehenswürdigkeit machen.

Brigit’s Garden – auf den Spuren des keltischen Erbes im Westen Irlands
Brigit’s Garden – auf den Spuren des keltischen Erbes im Westen Irlands

Noch heute ist es ein Ziel, das sagenumwoben ist und zugleich an längst vergangene Zeiten erinnert. Auf eindrucksvolle Art und Weise entführt Brigit’s Garden seine Gäste auf eine Reise, die entlang der Spuren des keltischen Erbes führt.

Die magische Reise führt vorbei an verschiedensten Jahreszeiten in das noch immer sagenumwobene Herz des keltischen Erben und eben dieser Mythologie. Mit unzähligen Details avancierte Brigit’s Garden über Jahre hinweg zu einem herausragenden kulturellen und ökologischen Erbe in Irland

Auf unverwechselbare Art präsentiert er sich als ein Ort, der das Leben mit den Zügen der Natur verbindet und sich zugleich der Schönheit und den unterschiedlichen Zyklen widmet. Heute ist Brigit’s Garden in Irland weitaus mehr als eine interessante Sehenswürdigkeit. Ebenso hat er sich als eine Ressource für Bildung, Kreativität und Reflexion einen Namen machen können.

Nicht zuletzt ist es aber auch das umfangreiche Angebot, das Brigit’s Garden zu einem Ziel macht, das den Sinnen schmeichelt und zugleich zum Träumen animiert.

Streifzug durch Brigit’s Garden

Streifzug durch Brigit’s Garden
Streifzug durch Brigit’s Garden

Es sind die zahlreichen Angeboten, die exzellent miteinander kombiniert werden, die Brigit’s Garden heute zu einem Paradies für große und kleine Besucher machen. Neben einem Naturlehrpfad bietet das gigantische Areal Ogham Bäume, einen abwechslungsreichen Kinder-Erlebnispfad und einen Spielbereich, der in einzigartige Form die Züge der Natur kleinen Gästen näher bringen soll. Auf den Spuren der Historie bewegen sich die Besucher von Brigit’s Garden bei einer Eroberung der alten Festung. Sie zeigt eine Architektur, wie sie längst nicht mehr zu finden ist und suggeriert eine Vielfalt, die ihres Gleichen sucht. Mit dem Sonnenuhr-Kalender beheimatet Brigit’s Garden einen einzigartigen Superlativ. Er ist der Größte Irlands und weit über die Grenzen der grünen Insel hinaus bekannt.

Erlebnisse, an die man sich gern erinnert, finden sich in Brigit’s Garden über das ganze Jahr hinweg. Auf einem beeindruckenden 11 ha großen Areal bietet einer der schönsten Gärten Irlands eine Fülle kultureller Veranstaltungen, die gemeinsam mit zahlreichen familienfreundlichen Aktivitäten für Vielfalt und Abwechslung während eines Aufenthalts sorgen. Mit einem Veranstaltungskalender, der Mystisches und Kulturelles gleichermaßen berücksichtigt, ist es Brigit’s Garden gelungen zu einer der bekanntesten und wichtigsten Attraktionen in Galway und der Region Connemara zu werden.

Ein besonderes Abenteuer sind die Sommer Camps in Brigit’s Garden. Gemeinsam mit ihnen können Kinder in die Rolle großer Entdecker schlüpfen. Einen Ausflug in das kulinarische Irland ermöglicht das Garden Café. Es verwöhnt mit einer ausgezeichneten Küche die Sinne seiner Gäste und bietet eine gelungene Auswahl an vegetarischen Optionen. Die Köche des Hauses zaubern aus Bio-Produkten eine Vielzahl leckerer Gerichte, die irische Traditionen mit einem modernen Spirit verbinden.

Ein Spaziergang durch die vier Gärten

Ein Spaziergang durch die vier Gärten
Ein Spaziergang durch die vier Gärten

Abseits der kulinarischen Angebote und der kulturellen Veranstaltungen widmet sich Brigit’s Garden mit vier Gärten dem Zyklus der Jahreszeiten. Jeder Garten geht auf eines der bekannten keltischen Feste ein und gewährt so einen Einblick in die Vergangenheit. Auf eindrucksvolle Art ist es den Machern von Brigit’s Garden gelungen, Gärten zu schaffen, die die Historie aufleben lassen, den Besonderheiten einer Landschaft aber nicht die Türen verschließen.

Einer der wohl schönsten Gärten ist der Samhain Winter Garden . Mit ihm beginnt die Reise durch den Kalender der Kelten. Samhain wurde stets am 31. Oktober gefeiert und leitete ein neues Jahr ein. Der Geburt des neuen Lebens widmet sich der Imbolc Spring Garden, der eindrucksvoll das keltische Frühlingsfest aufgreift. Zu den Highlights des Gartens gehört die schier nie enden wollende Wildblumenwiese, die gemeinsam mit den Obstbäumen an die Schätze erinnert, die die Natur jedem Einzelnen bietet.

Wo genau liegt Brigit’s Garden eigentlich? Hier die Übersichtskarte:


Weitere Informationen:
Brigitsgarden.ie
Kelten
Keltischer Schmuck

Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten im Westen Irlands
Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten

Bilder von Brigit’s Garden:

Auch Dein schönstes Brigit’s Garden-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

    Diese Sehenswürdigkeit in Irland einmal selbst besuchen?

    Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

    Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

    Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
    Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




    Das könnte Sie noch interessieren:

    Dein schönstes Irland Bild ...




    Irland Reisen buchen



    Brigit’s Garden

    Natürlich hat Brigit’s Garden auch eine eigene Webseite. Schauen Sie sich dort einmal um, es gibt eine Menge zu entdecken.

    County Galway

    Galway (Na Gaillimhe) – eines der Irland Counties in der Provinz Connacht, 5.939 Quadratkilometer, etwa 208.826 Einwohner. County Town ist Galway, Autokennzeichen G.

    Top 5 Irland Sehenswürdigkeiten

    Alle Sehenswürdigkeiten in Irland

    Unterkünfte in Galway

    Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Galway:

    Karten & Reiseführer

    Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: