Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Aillwee Cave – Irland von unten

So also sieht Irland von unten aus. Am Rande des Burren im County Clare laden die Aillwee Caves zu einer ungewöhnlichen Entdeckungsreise ein.

Aillwee Cave – Irland von unten
Aillwee Cave – Irland von unten ...

Die Tropfsteinhöhle in der Nähe von Ballyvaugham wurde 1944 eher zufällig von Schafshirt Jacko McGann entdeckt, der seinen entlaufenen Hund suchte.

Aber es dauerte noch bis 1973, bis Höhlenforscher begannen, das Innere der Aillwee Cave systematisch zu erkunden. Im Jahre 1976 starteten dann die Arbeiten, um die Höhle für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Vor Millionen von Jahren hatte ein großer unterirdischer Fluss die Höhle aus dem Kalkstein ausgewaschen. Schnee- und Eiswasser vergrößerten Ende der letzten Höhle und formten lange unterirdische Kammern.

Aillwee Cave, der Eingang
Aillwee Cave, der Eingang

Nach der Eiszeit trocknete die Höhle aus und blieb nahezu 10.000 Jahre unverändert, sieht man von dem langsamen Wachstum der Stalagmiten und Stalaktiten einmal ab.

Die insgesamt 1,3 Kilometer langen Gänge führen mehr als 500 Meter tief in das Innere der Höhle mit dem angeblich größten unterirdischen Höhlensaal der Welt. Einige Stalaktiten – so in der Mud Hall – sind 8.000 Jahre alt.

Zu den auffälligsten Formationen zählen die Praying Hands (betenden Hände), The Carrots (die Möhren) und das Wasps Nest, das Wespennenst, die allesamt ihre Namen aufgrund ihres außergewöhnlichen Aussehens erhielten.

Stalagmiten und Stalaktiten in der Aillwee Cave
Stalagmiten und Stalaktiten in der Aillwee Cave

Besondere Bedeutung kam der Entdeckung einer Bärenhöhle mit den Knochen eines Braunbären zu, da Meister Petz in Irland seit mehr als 1000 Jahren ausgestorben ist.

Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass die beiden Architekten Andrzej und Danuta Wejchert für die Gestaltung des Eingangsbereichs mit grauen Bruchsteinen mit einem Architekturpreis ausgezeichnet wurden.

Text: KTR

Wo genau liegt die Aillwee Cave eigentlich? Hier die Übersichtskarte:

Bilder von der Aillwee Cave:

Die folgenden Bilder von der Aillwee Cave stammen von den Besuchern unserer Seite. Auch Dein Aillwee Cave Bild interessiert uns! Dein schönstes Aillwee Cave-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.


Weitere Informationen:
http://www.aillweecave.ie

Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten im Westen Irlands
Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten

Diese Sehenswürdigkeit in Irland einmal selbst besuchen?

Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Irland Reisen buchen



County Clare

Clare (An Chláir) – eines der Counties in der Provinz Munster, 3188 Quadratkilometer, etwa 103.333 Einwohner. County Town ist Ennis, Autokennzeichen CE.

Top 5 Irland Sehenswürdigkeiten

Alle Sehenswürdigkeiten in Irland

Unterkünfte in Clare

Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Clare:

Karten & Reiseführer

Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: