Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Powerscourt – Gartenparadies im Osten der Grünen Insel

König Artus und der Graf von Monte Christo gaben sich hier die Klinke in die Hand, während Black Beauty, das wohl berühmteste Pferd der Fernsehgeschichte, rund um das mächtige Herrenhaus eine Vielzahl von Abenteuern bestand.

Gartenparadies Powerscourt Garden
Gartenparadies Powerscourt Garden

Keine Frage, über dem Areal liegt ein Hauch von Hollywood. Und doch ist es weniger die Welt des Films, die die Besucher aus der ganzen Welt in ihren Bann zieht.

Denn die Gärten von Powerscourt, in der Nähe von Dublin, gelten nicht von ungefähr als eines der weltweit schönsten Beispiele für einen aristokratischen Garten mit italienischen und japanischen Elementen, Seen, herrlichen Statuen, vielen exotischen Pflanzen und dekorativen Kunstschmiedearbeiten.

Das Gartenparadies in der irischen Grafschaft Wicklow steht mit seiner beeindruckenden Symmetrie im starken Kontrast zu der Wildheit der ihn umgebenden Berge.

Die Geschichte des Areals geht zurück auf das ebenso kunstsinnige wie kämpferische Geschlecht der Wingfields, das sich im Gefolge von Sir Richard Wingfield Anfang des 17. Jahrhunderts auf irischem Boden niederließ. Als verdienter und treuer Gefolgsmann von Queen Elizabeth hatte Wingfield als Belohnung für seine Dienste in Frankreich, Portugal, Flandern und Irland in aller Bescheidenheit nichts weiter als den Schal der Königin gefordert. Ein Wunsch, dem die englische Königin gerne nachkam, bevor sie ihn in den Ritterstand erhob und ihm 1603 die Ländereien von Powerscourt vermachte, wo sich Wingfield ein stattliches Herrenhaus mit einer großzügigen Parkanlage errichten ließ.

Gartenparadies im Osten der Grünen Insel
Gartenparadies im Osten der Grünen Insel

Gleichwohl ist Powerscourt bis zum heutigen Tag vornehmlich von der Handschrift zweier ganz anderer Männer geprägt: des siebten Viscount von Powerscourt und seines Baumeisters Daniel Robertson, eines führenden Vertreters des italienischen Gartendesigns, nach dessen Plänen im 19. Jahrhundert das südliche Anwesen neu gestaltet wurde.

Obschon in Irland die Hungersnot wütete, setzte der detailverliebte Viscount ab 1844 zeitgleich bis zu 100 Arbeiter zum Bau der italienischen Terrassen ein, die heute noch das Herzstück der beeindruckenden Gärten bilden. Die Aufsicht führte der gichtkranke Robertson, der sich dem Vernehmen nach in einer Schubkarre durch die Gegend fahren ließ – die Flasche Sherry, die zur Betäubung der Schmerzen diente, war immer griffbereit.

Neben einem japanischen Garten und dem längsten Kräutergarten Irlands gehört auch ein Hundefriedhof zu den Besonderheiten der Parkanlage. Dort ließen die Wingfields und die Slazengers, die als Sportartikelhersteller bekannten heutigen Besitzer, im Laufe der Jahre mehrere Hunde, Pferde und Kühe beisetzen. Die Inschriften der Grabsteine reichen von der nüchternen Würdigung für Kuh „Eugenie“ („She had seventeen calves and produced over hundred-thousend gallons of milk“) bis hin zum rührenden Nachruf auf einen namenlosen Cockerspaniel: „You are gone old friend. A grief too deep for tears.“

Etwa fünf Kilometer vom Powerscourt House befindet sich ein Wasserfall, der 120 Meter in die Tiefe stürzt und damit Irlands höchste Kaskade ist. Das vom Flüsschen Dargle gespeiste Naturschauspiel diente nicht zuletzt aufgrund seiner Ursprünglichkeit als Kulisse von zahlreichen Hollywood-Filmen. So 1981 für den Leinwandstreifen „Excalibur“. Auch für eine Reihe weiterer Produktionen von „Black Beauty“ (1971) und „Remington Steele“ (1987) über „Moll Flanders“ (1996) und der Neuverfilmung von „Der Graf von Monte Christo“ (2002) bis hin zum Historiendrama „König Artus“ (2004) diente Powerscourt als Setting. Wohl auch, weil das Haus und die Gärten gleichermaßen zum Träumen und Verweilen einladen.

Text: KTR

Wo genau liegt der Powerscourt Garden eigentlich? Hier die Übersichtskarte:

Bilder von den Powerscourt Gardens:

Die folgenden Bilder vom Powerscourt Gardens stammen von den Besuchern unserer Seite. Auch Dein Powerscourt Gardens Bild interessiert uns! Dein schönstes Powerscourt Gardens-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.


Weitere Informationen:
www.powerscourt.ie

Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten im Osten Irlands
Zurück zur Übersicht: Irland Sehenswürdigkeiten

Diese Sehenswürdigkeit in Irland einmal selbst besuchen?

Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Irland Reisen buchen



County Wicklow

Wicklow (Chill Mhantáin) – eines der Counties in der Provinz Leinster, 2025 Quadratkilometer, etwa 114.719 Einwohner. County Town ist Wicklow, das Autokennzeichen ist WW.

Top 5 Irland Sehenswürdigkeiten

Alle Sehenswürdigkeiten in Irland

Orte & Städte in Wicklow

Natur pur, soweit das Auge reicht.

Unterkünfte in Wicklow

Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Wicklow:

Karten & Reiseführer

Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: