Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Dublin’s City Hall – auf den Spuren der Stadtgeschichte

Dublin ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Sie ist die Hauptstadt Irlands, zugleich aber auch ein Ort, der durch lebendige Geschichte geprägt wird. Ein wichtiges Stück der langen Stadtgeschichte ist Dublin’s City Hall. Das Rathaus der Stadt liegt nicht weit von Dublin Castle entfernt und ist heute der Tagungsort des Stadtrats. Nicht nur aufgrund der Architektur ist Dublin’s City Hall heute ein beliebtes Ziel der irischen Stadt.

Dublin City Hall
Dublin City Hall

Im Inneren stößt man auf eine interessante multimediale Ausstellung, die sehr anschaulich die Historie Dublins aufleben lässt. Sie liefert zahlreiche Informationen und arbeitet die historischen Etappen in spannender Form auf.

Eines der Highlights des Dublin’s City Hall präsentiert sich mit der prachtvollen Rotunda Hall. Der Innenraum ist reich verziert und zeigt so ein besonderes Stück irischer Architekturkunst. Bis heute präsentiert sich mit der City Hall ein besonderes Beispiel georgianischer Architektur. Die typischen Charakterzüge dieses Baustils wurden mit Liebe zum Detail am Leben erhalten und machen das Rathaus noch heute zu einem der bekanntesten Gebäude der irischen Hauptstadt.

Die Geschichte von Dublin’s City Hall
Einst handelte es sich bei Dublin’s City Hall um das Gebäude der Royal Exchange. Es wurde unter der Führung des Architekten Thomas Cooley zwischen 1769 und 1779 erbaut und war rasch eines der bekanntesten Bauwerke Irlands. Thomas Cooley verfolgte zu Beginn der Bauarbeiten das Ziel, einen Ort zu schaffen, an dem sich Geschäftsleute aus Dublin treffen und miteinander diskutieren konnten. Zugleich sollte es aber auch zu einem Raum werden, der den Handel unter den Dubliner Geschäftsleuten förderte.

Dublin City Hall
Dublin City Hall

Heute präsentiert sich Dublin’s City Hall als Gebäude mit zahlreichen architektonischen Facetten. So umfasst es zahlreiche Merkmale, die dem Neoklassizismus zugeschrieben werden müssen. Neben der Eingangshalle wird Rotunda durch den neo-klassizistischen Stil geprägt. Der Raum verfügt über eine imposante Kuppel, die von 12 markant gestalteten Säulen getragen wird. Einst wurden sie von Simon Vierpyl entworfen. Die Rotunda wird von einem Rundgang umgeben. In der Historie nutzten ihn die Händler Dublins für Spaziergänge und Unterhaltungen.

Im Jahr 1851 wurde die Royal Exchange schließlich im Zuge der Act of the Union geschlossen. Er hatte verheerende Auswirkungen auf die Wirtschaft von Dublin und stellte bekannte Züge in Frage. Nachdem die Royal Exchange geschlossen wurde, wurde das imposante Gebäude schließlich durch die Stadt erworben. Sie baute es in den folgenden Jahren in Büroflächen um, die dringend für die Stadtverwaltung benötigt wurden. In den folgenden Jahrhunderten hielt der Dubliner Gemeinderat seine Sitzungen in der heutigen City Hall ab. Im Zuge der Nutzung durch die Stadtverwaltung wurde das Gebäude in City Hall umbenannt. Bis heute hat sich dieser Name halten können.

Dublin City Hall
Dublin City Hall

Auf dem Weg zu früherem Glanz
Der Zahn der Zeit hinterließ über Jahrzehnte hinweg seine Spuren an Dublin’s City Hall. Zwischen 1998 und 2000 kam es schließlich zu umfangreichen Renovierungsarbeiten, durch die die Eingangshalle neuen Glanz erhalten hat. Bis heute werden in den Räumen von Dublin’s City Hall die Stadtratssitzungen abgehalten. Sie finden immer am ersten Montag im Monat statt. Große Teile der Stadtverwaltungen wurden mittlerweile jedoch in neuen Gebäuden untergebracht und befinden sich nicht mehr in der historischen City Hall.

Die Multimedia-Ausstellung, die in Dublin’s City Hall besichtigt werden kann, widmet sich der Geschichte von Dublin in der Zeit zwischen 1170 bis heute. Es ist „The Story of Dublin“, die jedes Jahr zahlreiche Besucher in das Rathaus lockt. Die Ausstellung setzt sich aus zahlreichen interaktiven Elementen zusammen, umfasst aber auch Bilder, Modelle und verschiedene Objekte. Zugleich werden zahlreiche Filme gezeigt, die die Historie von Dublin aufleben lassen. Die Audio-Führungen werden in verschiedenen Sprachen angeboten. In Dublin’s City Hall finden sich zudem ein kleines Cafés, sowie ein gut sortierter Souvenir-Shop.

Adresse:
Dublin City Hall
Dame Street, Dublin 2

Wo genau liegt die Dublin City Hall eigentlich? Hier die Übersichtskarte:


Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten im Osten Irlands
Zurück zur Übersicht: Irland Sehenswürdigkeiten

Bilder von der Dublin City Hall:

Auch Dein schönstes Dublin City Hall-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

Diese Sehenswürdigkeit in Irland einmal selbst besuchen?

Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Irland Reisen buchen



County Dublin

Dublin (Bhaile Átha Cliath) – eines der Counties in der Provinz Leinster, 922 Quadratkilometer, etwa 1.122.600 Einwohner. County Town ist Dublin, Autokennzeichen D.

Top 5 Irland Sehenswürdigkeiten

Alle Sehenswürdigkeiten in Irland

Unterkünfte in Dublin

Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Dublin.

Karten & Reiseführer

Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: