Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Beaulieu House – ein Juwel besonderer Art

Eine besondere Architektur, außergewöhnliche Details und beispielloser Facettenreichtum machen Beaulieu House seit jeher zu einem Juwel besonderer Art.

Beaulieu House
Beaulieu House

Seit 1650 befindet sich das Anwesen in Familienbesitz. Über Jahrhunderte hinweg hat sie sich für den Erhalt des Anwesens engagiert. Beaulieu House gilt heute als seltenes historisches Erinnerungsstück. Im County Louth hat es sich, gelegen im Herzen des Boyne Valley, zu einer führenden touristischen Attraktion entwickeln können.

Heute kann das herrliche Anwesen im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Während der Führungen lernen Besucher nicht nur die architektonische Schönheit des Hauses kennen, sondern haben zugleich die Möglichkeit in die lange Familiengeschichte einzutauchen. Das Beaulieu House wird von einem insgesamt vier Hektar großen Garten umgeben. Seit Jahrhunderten wird er von einer Mauer geschützt. Ein Pendant zum historischen Gewand von Beaulieu House bildet das Museum des Anwesens. Es beheimatet eine gigantische Sammlung von klassischen Renn- und Straßenfahrzeugen. In der Sammlung finden sich allerhand Erinnerungsstücke, die ihre Wurzeln in längst vergangenen Jahrhunderten haben.

Beaulieu House Automuseum
Beaulieu House Automuseum

Ein Veranstaltungsort mit besonderem Charme
Es ist noch immer ein ganz besonderer Charme, der Beaulieu House prägt. Heute dienen die Räumlichkeiten des Anwesens als Veranstaltungsort und können für Empfänge, Partys und Konzerte genutzt werden. Das Anwesen befindet sich direkt am Nordufer des Flusses Boyne und begeistert durch die Lage zwischen Drogheda und der Küste. Errichtet wurde Beaulieu House von Sir Henry Marshall Tichbourne. Im Laufe der Jahrhunderte widmeten sich die Eigentümer immer wieder umfangreichen Renovierungen.

Das Beaulieu House befindet sich im Besitz der Familie Blunkett. Sie war bereits zuvor Eigentümer der umliegenden Ländereien. Heute kann Beaulieu House auf eine mehr als 350 Jahre alte Familiengeschichte verweisen. Einen Einblick in die Historie gewinnen Besucher während der „Historic House Tour“. Heute gehört das Beaulieu House zu den wertvollsten historischen Gebäuden in County Louth. Zugleich ist es eines der ältesten Häuser Irlands. Vermutlich wurde Beaulieu House von einem niederländischen Architekten geplant.

Beaulieu House, Garten
Beaulieu House, Garten

Zwischen Historie und architektonischer Kunst
Seit jeher wird das Beaulieu House von besonders anmutender Architektur geprägt. Die Wände wurden einst aus grobem Stein errichtet. Möglicherweise stammten die Steine aus einem Schloss, welches ursprünglich an jedem Platz zu finden gewesen sein soll. Die Fenster und Türen von Beaulieu House werden von feinen holländischen Ziegeln eingerahmt.

Beaulieu House, Halle
Beaulieu House, Halle

Bereits bei der Ankunft in Beaulieu House fällt der Kalkputz auf, der die groben Steine vor dem menschlichen Auge verbirgt. Überlieferungen zufolge wurden die Steine ausgehend von Holland über den Fluss Boyne zu jenem Ort gebracht, an dem heute das Anwesen erkundet werden kann. Ursprünglich befanden sich im Beaulieu House ausgesprochen schwere Schiebefenster.

Sie wurden im Jahr 1722 durch leichtere Versionen ersetzt. Noch heute hat man während des Besuchs von Beaulieu House jedoch die Möglichkeit eines der ursprünglichen Fenster zu besichtigen. Es befindet sich in der Galerie und gewährt einen grandiosen Blick auf die herrliche, zweistöckige Halle. Einer Augenweide gleicht die große Treppe von Beaulieu House. Sie wurde im georgischen Stil errichtet und entstand der Historie zufolge im frühen 18. Jahrhundert. Für den Einbau der überaus pompösen Treppe war einst Tichbourne III. verantwortlich. Die einstige Treppe, die in Beaulieu House zu finden war, wurde durch beispiellose architektonische Einfachheit geprägt. Jene Änderungen, die an dem Anwesen zwischen 1720 und 1723 vorgenommen wurden, hielten Lord Robert Molesworth und Henry Tichbourne III. in ihren gegenseitigen Briefen fest.

Der Garten von Beaulieu House wurde ursprünglich vom bekannten niederländischen Künstler Van de Hagen entworfen. Auch er unterlag im Laufe der Zeit allerhand Anpassungen und beugte sich immer wieder dem Zahn der Zeit. Teil von Beaulieu House ist ebenso die Kirche. Sie wurde um 1830 umgebaut und befand sich ebenfalls im Familienbesitz der Plunketts. Am Eingang des Gotteshauses werden auf einem Display zwei steinerne Sargdeckel gezeigt.

Wo genau liegt das Beaulieu House eigentlich? Hier die Übersichtskarte:


Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten im Osten Irlands
Zurück zur Übersicht: Irland Sehenswürdigkeiten

Bilder vom Beaulieu House:

Auch Dein schönstes Beaulieu House-Foto interessiert uns und Du kannst es hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

    Diese Sehenswürdigkeit in Irland einmal selbst besuchen?

    Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

    Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

    Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
    Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




    Das könnte Sie noch interessieren:

    Dein schönstes Irland Bild ...




    Irland Reisen buchen



    County Louth

    Louth (Lú) – eines der Counties in der Provinz Leinster, 821 Quadratkilometer, etwa 101.802 Einwohner. County Town ist Dundalk, Autokennzeichen LH.

    Top 5 Irland Sehenswürdigkeiten

    Alle Sehenswürdigkeiten in Irland

    Unterkünfte in Louth

    Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Louth:

    Karten & Reiseführer

    Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: