Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Slea Head Drive – Panoramastraße am Atlantik

Der rund 30 Kilometer lange, kurvenreiche Slea Head Drive entpuppt sich als einer der spektakulärsten Küstenabschnitte auf der Dingle-Halbinsel, als eine Fundgrube steinerner, prähistorischer Zeitzeugen.

Slea Head
Slea Head Drive – Panoramastraße am Atlantik

Forts, unterirdische Gänge, historische Steinkreise und Hochkreuze, aber auch Beehive Huts, jene kreisrunden Gebetszellen von Eremiten, sind hier zu finden.

Von Slea Head bietet sich ein großartiges Panorama: Im Süden reicht der Blick bis zu den Skellings, im Norden ragt Dunmore Head, der westlichste Punkt Irlands, in den Atlantik und im Westen fallen die Blasket Islands ins Auge.

Auf einem Felsvorsprung in der Bucht von Smerwick liegt Dún an Oir, das goldene Fort.

Faszination Slea Head
Faszination Slea Head

Die Festung war 1579 von den Spaniern als Stützpunkt errichtet worden.

Auf Befehl von Sir Walter Raleigh stürmten die englischen Besatzer unter Führung von Admiral Winter am 17. November 1579 die Festung und metzelten 600 Spanier brutal nieder.

Ein Zwischenfall, den der englische Schriftsteller Charles Kingsley (1819-1875) in seinem Roman Westward Ho! (1855) aufarbeitete.

Ganz in der Nähe, in Dunquin, setzen die Boote zu den Blasket Islands über. Wer sich ausführlich über das Leben auf den Blaskets Islands informieren möchte, sollte unbedingt die multimediale Präsentation des früheren Lebens auf einer weitgehend autarken Insel im Blasket Visitor Center in Dunquin anschauen. (Ionad An Bhlascaoid Mhoir / The Blasket Centre)

Wo genau liegt der Slea Head Drive eigentlich? Hier die Übersichtskarte:


Bilder vom Slea Head Drive:

Die folgenden Bilder vom Slea Head Drive stammen von den Besuchern unserer Seite. Auch Dein Slea Head Drive Bild interessiert uns! Dein schönstes Slea Head Drive-Foto kannst Du hier hochladen. Bei unseren Irland Bildern erwarten Dich tausende Fotos aus Irland.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
County Kerry
Die Dingle Halbinsel
Dingle Town

Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten im Süden Irlands
Zurück zur Übersicht Irland Sehenswürdigkeiten

Diese Sehenswürdigkeit in Irland einmal selbst besuchen?

Irish Net verfügt seit vielen Jahren über ein sehr kompetentes Irland Reisebüro mit einer Vielfalt an attraktiven Urlaubsideen für ganz Irland. Stöbern Sie doch mal:

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Irland Reisen buchen



Dingle Peninsula

Die Dingle Halbinsel ist die schöne Schwester des Ring of Kerry. Weitaus weniger überlaufen, aber kaum weniger attraktiv als der berühmtere Ring of Kerry

County Kerry

Diese Sehenswürdigkeit liegt im County Kerry, Kerry (Chiarraí) – eines der Counties in der Provinz Munster, 4701 Quadratkilometer, etwa 132.424 Einwohner. County Town ist Tralee, Autokennzeichen KY.

Top 5 Irland Sehenswürdigkeiten

Alle Sehenswürdigkeiten in Irland

Orte & Städte im County Kerry

Im County Kerry gibt es viele interessante Städte und gemütliche kleine Orte zu entdecken. Die lebendigen Kleinstädte Killarney, Tralee und Kenmare im Süden Irlands.

Unterkünfte in Kerry

Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Kerry. Am Killarney Nationalpark oder in Killarney.

Karten & Reiseführer

Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: