Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Entdecke Irland

Bekannte Menschen aus Dublin

Nach Dublin kommt man nicht nur, um einen Stadtbummel zu machen, sondern um die vielen tollen Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen.

Jede Stadt bringt mehr oder minder bekannte Persönlichkeiten mit, die dort geboren wurden und auf die die Stadt natürlich auch stolz ist. Bei Dublin ist das nichts anderes. Man wird überrascht sein, wen man hier alles als Dubliner Kind finden kann!

Persönlichkeiten aus Dublin
Persönlichkeiten aus Dublin

Am 12. Januar 1729 wurde der Schriftsteller und Politiker Edmund Burke in Dublin geboren. Er definierte den Konservatismus, neben dem Sozialismus und dem Liberalismus eine der drei politischen Ideologien.
Dublin verfügt über zwei Kathedralen, die St. Patrick´s Cathedral ist davon die größte

Ebenfalls aus Dublin stammt der Schauspieler Colin Farrell, der dort am 31. Mai 1976 geboren wurde. Ihn kennt man aus Filmen wie “Alexander” und „Miami Vice“.

Colm Meaney, geboren am 30. Mai 1953, ist ein weiterer Schauspieler aus Dublin. Er wurde bekannt durch den Film “Der Engländer, der auf einen Hügel stieg und von einem Berg herunterkam” und aus den Star-Trek-Serien “Raumschiff Enterprise – das nächste Jahrhundert” und “Deep Space Nine”.

Noch ein bekannter Schauspieler aus Dublin: Jonathan Rhys Meyers. Er wurde am 27. Juli 1977 in der irischen Hauptstadt geboren und spielte unter anderem in den Filmen “Alexander” und “Mission: Impossible III” mit, außerdem in der Serie “Die Tudors”. Und damit auch mal eine Schauspielerin zum Zuge kommt, muss man Geraldine Fitzgerald nennen. Sie wurde am 24. November 1913 in Dublin geboren und spielte im Klassiker „Sturmhöhe“ mit, ebenso in “Poltergeist II”.

Im Bereich der Musik sind ebenfalls viele Dubliner zu finden. Bono, Sänger von U2, der dort am 10. Mai 1960 das Licht der Welt erblickte, die Sängerin Enya, die am 17. Mai 1961 in Dublin geboren wurde und durch den Hit “Only Time” weltberühmt wurde und auch Stephen Gately, der ehemalige Sänger der Band Boyzone, der am 17. März 1976 geboren wurde.

Außerdem der Musiker Bob Geldof (5. Oktober 1951), der Boyzone-Sänger Ronan Keating (3. März 1977), die Sängerin Sinéad O´Connor (8. Dezember 1966) und auch der Komponist und Pianist John Field (26. Juli 1782), der als Erfinder der Nocturne Musik gilt.

Unter der schreibenden Zunft sind ebenfalls viele Dubliner Kinder dabei. So wurde der Schriftsteller Samuel Beckett am 13. April 1906 in Dublin geboren. Er schrieb unter anderem das Werk „Warten auf Godot“. Am 2. Februar 1882 erblickte James Joyce das Licht der Welt. Sein bekanntester Roman war „Ulysses“. George Bernhard Shaw (26. Juli 1856) ist ebenfalls in Dublin geboren.

Er war ein Dramatiker und Musikkritiker, schrieb unter anderem „Pygmalion“ und erhielt 1925 sogar den Literaturnobelpreis. Damit sind wir aber noch nicht am Ende angelangt. Denn auch Bram Stoker, geboren am 8. November 1847, war aus Dublin. Stoker wurde vor allem durch seinen Roman „Dracula“ bekannt.

Und noch ein weltbekannter Schriftsteller: Oscar Wilde. Er kam am 16. Oktober 1854 zur Welt und verfasste neben zahlreichen anderen Werken „Das Gespenst von Canterville“ und „Das Bildnis des Dorian Gray“. Auch die Schriftsteller Oliver Goldsmith, Sean O´Casey, Jonathan Swift und William Butler Yeats müssen genannt werden, wenn es um berühmte Kinder aus Dublin geht.

Noch heute stößt man in der irischen Hauptstadt auf viele dieser bekannten Persönlichkeiten. Ob als Denkmal, auf Gedenktafeln, in Museen oder auch im Theater. Man ist eben stolz auf seine Kinder.


Zurück zur Übersicht: Dublin
Zurück zur Übersicht: Entdecke Irland

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Hier liegt das County Dublin

Dublin (Bhaile Átha Cliath) – eines der Counties in der Provinz Leinster, 922 Quadratkilometer, etwa 1.122.600 Einwohner. County Town ist Dublin, Autokennzeichen D.

Dublin Stadtrundgang

Die in unserem kostenlosen 13-seitigen PDF vorgeschlagene Route können Sie an einem Tag ablaufen – oder Sie machen daraus eine ganze Woche.

Museen in Dublin

Sie sind Innenwelten voll irischer Geschichte, sie sind oldfashioned bis ultramodern. Und nirgendwo sonst ist die Kultur der Stadt an der Liffey so gebündelt zu erfahren wie in ihren Museen.

Unterkünfte in Dublin

Ferienhäuser, Hotels oder Bed & Breakfast direkt in Dublin.

Dublins sehenswerte Pubs

Dublin ist voll mit interessanten „Public Houses“ – von modernen Mega-Pubs mit angeschlossenem Gastro-Bereich bis hin zu kleinen Pubs an der Ecke.

Dublin Castle

Wie eine Burg sieht Dublin Castle tatsächlich nicht aus, eher wie ein Herrenhaus.

Dublin Sehenswürdigkeiten

Nach Dublin kommt man nicht nur, um einen Stadtbummel zu machen, sondern um die vielen tollen Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen.

Nach Dublin kommt man nicht nur, um einen Stadtbummel zu machen, sondern um die vielen tollen Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen.

Festivals im County Dublin

Karten & Reiseführer

Sie suchen gute Landkarten oder den richtigen Reiseführer für Irland? Da haben wir Tipps für Sie: