Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Rezepte aus Irland

Mate-Tee

Der südamerikanische Mate-Tee wird aus den unfermentierten Blättern des stechpalmenartigen Mate-Strauchs gewonnen, der in Brasilien, Argentinien, Uruguay und Paraguay wächst.

Mate Tee
Mate Tee

Schon bei den Indios, den Ureinwohnern Südamerikas, war Mate ein beliebtes Getränk. Heute gilt er als das argentinische Nationalgetränk und wird er vor allem in Argentinien und im benachbarten Uruguay zu jeder Tages- und Nachtzeit getrunken. Der Mate Tee wirkt aufgrund seines hohen Koffeingehaltes als Muntermacher.

Zur Herstellung des grünen Mate werden die Blätter zerkleinert und anschließend einen Monat lang bei 50-60 Grad fermentiert. Nach dieser Zeit werden sie bei 400 Grad erhitzt, um den Wassergehalt von ursprünglich 60 Prozent auf 25 Prozent zu reduzieren. Bei der gerösteten Version werden die Blattstiele, Blütenstiele, Blätter und jungen Triebspitzen in Drahttrommeln über einem Feuer gedreht. Auf diese Weise werden die Enzyme zerstört und so die Fermentation gestoppt.

Beide Sorten werden zum Schluss auf eine Restfeuchtigkeit von maximal 9 Prozent getrocknet, in Stückchen zerkleinert oder zu Pulver zermahlen. Traditionell wurde Mate-Tee aus ausgehöhlten Kürbissen getrunken, weshalb die speziellen Mate-Becher im Aussehen an diese erinnern.

Zubereitung: Der Becher wird bis zur Hälfte mit Mate-Tee gefüllt. Dann wird die Becheröffnung mit der Hand verschlossen, umgedreht und leicht geschüttelt, sodass sich die groben Teile vom Pulver trennen und sich jetzt auf dem Boden des Bechers befinden. Nun wird der Tee mit kaltem Wasser etwas angefeuchtet und entlang der Becherachse angedrückt, damit sich die Bombilla, das Metalltrinkrohr mit Sieb, schräg in die leere Hälfte eingeführt werden kann. Der Tee wird entlang des Trinkrohrs mit heißem Wasser aufgegossen.


Zurück zur Übersicht: Teearten
Zurück zur Übersicht: Tee

Möchten Sie Tee und Teezubehör online kaufen?

Tee-Shops

Das könnte Sie noch interessieren:

Ein Land mit einer ausgeprägten Teekultur und Europameister im Tee trinken ist Irland. Hier finden Sie viele interessante Informationen zur irischen Küche .




Alles über Tee

Tee ist beliebt wie nie. Informieren Sie sich hier über alle Aspekte rund um das beliebte Getränk.

Teearten



Bewley´s Tea aus Irland

Was Guinness für den Biertrinker und Bushmills für den Whisk(e)ykenner, das ist Bewleys ohne Zweifel für den Teefreund. Wir erzählen mehr über den beliebten Tee aus Irland.

Barry's Tea aus Irland

Original Irish Blend von der grünen Insel. Das Traditionsunternehmen aus dem irischen Cork blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück und bringt die Augen von Teeliebhabern in Irland seit 1901 mit immer neuen kreativen Mischungen zum Leuchten.

Teekultur

Kennen Sie die Teezeremonien der Europameister im Teetrinken? Tee gibt es in Irland wie in England zwar schon seit dem 17. Jahrhundert, die Teekultur hat sich dort jedoch erst 1924 ausgebreitet.

Lapacho-Tee

Lapacho ist eine Baumart, die in Mittel- und Südamerika vorkommt. Indianer nennen den Lapacho Baum des Lebens.

Tee Shop

Teeläden mit einem breiten Sortiment an Tees aus aller Welt gibt es heute in jeder deutschen Stadt. Und dank Internet kann fast jede Teesorte der Welt rund um die Uhr bei Online-Tee-Shops bestellt werden.