Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Rezepte aus Irland

Teearten

Alle Grün- und Schwarztees stammen von einer Pflanze namens Camelia Sinensis ab. Die chinesische Variation „Camelia Sinensis var. Sinensis“ stammt aus dem südchinesischen Hochland und wird auch Chinasaatpflanze genannt. Die „Camelia Sinensis var. Assamica“ (Assamsaatpflanze) stammt aus dem Dreiländereck zwischen Assam, Burma und Bangladesch.

Teearten
Teearten

Demzufolge wird Tee zunächst nach Anbaugebiet (China, Taiwan, Japan, Assam, Ceylon, Darjeeling, Nepal etc.) unterschieden. Je nach Verarbeitung werden dabei folgende Teearten gewonnen: Schwarzer Tee, grüner Tee, weißer Tee, gelber Tee und Oolong-Tee. Schwarzer Tee wird bei der Herstellung fermentiert, während bei grünem und weißem Tee darauf verzichtet wird. Oolong-Tee wird nur teilweise fermentiert. Gelber Tee wird ausschließlich in China produziert. Er wird wie weißer Tee geerntet, nach der Ernte jedoch nicht sofort weiterverarbeitet. Je nach Anbaugebiet, Boden, Erntezeit, Art der Ernte und Verarbeitung hat jeder Tee eine andere Geschmacksrichtung, so ist beispielsweise Sencha nicht gleich Sencha.

Den genannten fünf Teearten werden unzählige Teesorten zugeordnet wie beispielsweise Gunpowder und Sencha (Grüntees), Darjeeling, Golden Nepal, Assam (Schwarztees), Mo Li Yin Zhen (Weißtee) und Formosa Oolong. Alle Teearten gibt es zudem in aromatisierter Form, wobei der klassische aromatisierte Tee (Jasmin- und Rosentee) aus China kommt. Der klassische und einer der ältesten aromatisierten Schwarztees ist der mit Bergamotte angereicherte Earl Grey. Besonders beliebt in Europa sind schwarze und grüne Tees, die mit Frucht- und Gewürzaromen angereichert sind.

Einer der beliebtesten schwarzen Tees in Deutschland ist der Ostfriesentee. Manche Mischungen bestehen zu 100 Prozent aus Assamteesorten, bei anderen werden auch Ceylon- und Darjeelingteesorten dazu gemischt.
Früchte- und Kräutertees, zu denen auch der südamerikanische Mate- und der südafrikanische Rooibos-Tee zählen, werden zwar als Tee bezeichnet, sind aber im strengsten Sinn des Wortes lediglich teeähnliche Erzeugnisse.


Zurück zur Übersicht: Tee

Möchten Sie Tee und Teezubehör online kaufen?

Tee-Shops

Das könnte Sie noch interessieren:

Ein Land mit einer ausgeprägten Teekultur und Europameister im Tee trinken ist Irland. Hier finden Sie viele interessante Informationen zur irischen Küche .




Alles über Tee

Tee ist beliebt wie nie. Informieren Sie sich hier über alle Aspekte rund um das beliebte Getränk.

Teearten



Bewley´s Tea aus Irland

Was Guinness für den Biertrinker und Bushmills für den Whisk(e)ykenner, das ist Bewleys ohne Zweifel für den Teefreund. Wir erzählen mehr über den beliebten Tee aus Irland.

Barry's Tea aus Irland

Original Irish Blend von der grünen Insel. Das Traditionsunternehmen aus dem irischen Cork blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück und bringt die Augen von Teeliebhabern in Irland seit 1901 mit immer neuen kreativen Mischungen zum Leuchten.

Teekultur

Kennen Sie die Teezeremonien der Europameister im Teetrinken? Tee gibt es in Irland wie in England zwar schon seit dem 17. Jahrhundert, die Teekultur hat sich dort jedoch erst 1924 ausgebreitet.

Lapacho-Tee

Lapacho ist eine Baumart, die in Mittel- und Südamerika vorkommt. Indianer nennen den Lapacho Baum des Lebens.

Tee Shop

Teeläden mit einem breiten Sortiment an Tees aus aller Welt gibt es heute in jeder deutschen Stadt. Und dank Internet kann fast jede Teesorte der Welt rund um die Uhr bei Online-Tee-Shops bestellt werden.