Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Rezepte aus Irland

Teebeutel

Der Teebeutel wurde 1904 oder 1908 (die Quellen sind sich uneinig) von dem amerikanischen Teehändler Thomas Sullivan quasi aus Versehen erfunden.

Teebeutel
Teebeutel

Um Versandkosten zu sparen (damals wurden Teeproben in Blechdosen verschickt) füllte Sullivan den Tee in kleine Seidenbeutel ab. Die Kunden tauchten die Beutel in heißes Wasser, weil sie glaubten, dass dies der Zweck der Beutel war. Der Teebeutel in seiner heutigen Form wurde allerdings erst 1929 von Adolf Rambold, einem Mitarbeiter der Firma Teekanne, entwickelt. Dazu faltete er einen rechteckigen Papierstreifen aus Manilafasern und Zellulose zu einem Schlauch, knickte ihn in der Mitte und füllte beide Seiten mit Tee. Dann klappte er das längere Ende über das andere und verschloss es mit einer Heftkammer. Die zwei Kammern hatten den Vorteil, dass der Tee in der Kanne von allen Seiten mit heißem Wasser umspült werden konnte.

Das Teebeutelpapier, das heute verwendet wird, besteht vorwiegend aus Abacá-Fasern (Manilahanf) oder Biokunststofffasern (Polylactide). Da Teebeutel einfach zu handhaben sind, erfreuen sie sich allgemeiner Beliebtheit. Die Qualität im Vergleich zu losem Tee ist jedoch erheblich. Für den Teebeutel werden die Teeblätter stark zerkleinert. Die ätherischen Öle, die lose Teeblätter enthalten, können dabei verdunsten, sodass der Tee sein Aroma verliert. Um sein Aroma beim Aufbrühen voll entfalten zu können, brauchen die Teeblätter außerdem Platz zum Aufquellen. Beim Teebeutel ist dieser Platz nicht vorhanden.
TIPP: Es gibt in manchen Teegeschäften ausgezeichnete Grüntees, die großblättrig in etwas größere Teebeutel verpackt werden.


Zurück zur Übersicht: Tee Geschichte
Zurück zur Übersicht: Tee

Möchten Sie Tee und Teezubehör online kaufen?

Tee-Shops

Das könnte Sie noch interessieren:

Ein Land mit einer ausgeprägten Teekultur und Europameister im Tee trinken ist Irland. Hier finden Sie viele interessante Informationen zur irischen Küche .




Alles über Tee

Tee ist beliebt wie nie. Informieren Sie sich hier über alle Aspekte rund um das beliebte Getränk.

Tee Geschichte



Bewley´s Tea aus Irland

Was Guinness für den Biertrinker und Bushmills für den Whisk(e)ykenner, das ist Bewleys ohne Zweifel für den Teefreund. Wir erzählen mehr über den beliebten Tee aus Irland.

Barry's Tea aus Irland

Original Irish Blend von der grünen Insel. Das Traditionsunternehmen aus dem irischen Cork blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück und bringt die Augen von Teeliebhabern in Irland seit 1901 mit immer neuen kreativen Mischungen zum Leuchten.

Teekultur

Kennen Sie die Teezeremonien der Europameister im Teetrinken? Tee gibt es in Irland wie in England zwar schon seit dem 17. Jahrhundert, die Teekultur hat sich dort jedoch erst 1924 ausgebreitet.

Lapacho-Tee

Lapacho ist eine Baumart, die in Mittel- und Südamerika vorkommt. Indianer nennen den Lapacho Baum des Lebens.

Tee Shop

Teeläden mit einem breiten Sortiment an Tees aus aller Welt gibt es heute in jeder deutschen Stadt. Und dank Internet kann fast jede Teesorte der Welt rund um die Uhr bei Online-Tee-Shops bestellt werden.