Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Rezepte aus Irland

Der Tee kommt nach Europa

Nach Europa gelangte der Tee erst in der späten Ming-Zeit (1368-1644). Handelsschiffe der niederländischen Westindien-Kompanie brachten 1606 die ersten Teekisten über das Meer nach Amsterdam mit.

Der Tee kommt nach Europa
Der Tee kommt nach Europa

Der Tee etablierte sich in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts zunächst in Amsterdam, London und Paris. Thomas Twining, ein Angestellter der Ostindien-Kompanie, eröffnete 1706 in London ein Kaffeehaus, wo er auch Tee, das neue Modegetränk der Upper Class, anbot. Sein Erfolg mit dem Verkauf von Tee war so groß, dass er einen übertrieben hohen Preis dafür verlangen konnte.

Umgerechnet auf heutige Preise kosteten 100 Gramm Gunpowder Green Tea damals um die 200 Euro. Sein Sohn und Nachfolger Daniel Twining exportierte nach dem Tod seines Vaters 1741 erstmals Tee nach Amerika. Noch heute ist das britische Unternehmen einer der renommiertesten Teeanbieter der Welt.

Nach Deutschland kam der Tee um 1650. Eingeführt wurde er vom niederländischen Leibarzt des Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg als medizinisches Getränk bei Blähungen und Magenverstimmungen. Da Tee damals noch sehr teuer war, konnten ihn sich nur der Adel und reiche Kaufleute leisten.

Erst Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Tee in Deutschland zu einem Alltagsgetränk. Die beiden ältesten deutschen Teehandelsunternehmens sind Teekanne, 1882 in Dresden gegründet, und Meßmer, das seinen Ursprung im 1852 in Baden-Baden gegründeten Delikatessladen von Eduard Messmer hatte.


Zurück zur Übersicht: Tee Geschichte
Zurück zur Übersicht: Tee

Möchten Sie Tee und Teezubehör online kaufen?

Tee-Shops

Das könnte Sie noch interessieren:

Ein Land mit einer ausgeprägten Teekultur und Europameister im Tee trinken ist Irland. Hier finden Sie viele interessante Informationen zur irischen Küche .




Alles über Tee

Tee ist beliebt wie nie. Informieren Sie sich hier über alle Aspekte rund um das beliebte Getränk.

Tee Geschichte



Bewley´s Tea aus Irland

Was Guinness für den Biertrinker und Bushmills für den Whisk(e)ykenner, das ist Bewleys ohne Zweifel für den Teefreund. Wir erzählen mehr über den beliebten Tee aus Irland.

Barry's Tea aus Irland

Original Irish Blend von der grünen Insel. Das Traditionsunternehmen aus dem irischen Cork blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück und bringt die Augen von Teeliebhabern in Irland seit 1901 mit immer neuen kreativen Mischungen zum Leuchten.

Teekultur

Kennen Sie die Teezeremonien der Europameister im Teetrinken? Tee gibt es in Irland wie in England zwar schon seit dem 17. Jahrhundert, die Teekultur hat sich dort jedoch erst 1924 ausgebreitet.

Lapacho-Tee

Lapacho ist eine Baumart, die in Mittel- und Südamerika vorkommt. Indianer nennen den Lapacho Baum des Lebens.

Tee Shop

Teeläden mit einem breiten Sortiment an Tees aus aller Welt gibt es heute in jeder deutschen Stadt. Und dank Internet kann fast jede Teesorte der Welt rund um die Uhr bei Online-Tee-Shops bestellt werden.