Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Rezepte aus Irland
www.IrishBeef.de

Feinschmecker lieben Irish Beef

Saftige Wiesen, grünes Gras, eine Insel aus schroffen Felsen, umgeben von der irischen See, dem keltischen Meer und dem nördlichen Atlantik. Und überall: viele kleine Gruppen friedlich weidender Rinder. Irland bietet optimale Bedingungen für die Produktion von hervorragendem Rindfleisch.

Über 32.000 Farmen in ganz Irland richten sich in Sachen Rindfleisch nach dem Bord Bia Beef & Lamb Quality Assurance Scheme.
Über 32.000 Farmen in ganz Irland richten sich in Sachen Rindfleisch nach dem Bord Bia Beef & Lamb Quality Assurance Scheme.

Das milde, feuchte Klima in Irland und die fruchtbaren Böden sorgen für eine Natur, die es den rund 130.000 landwirtschaftlichen Betrieben des Landes – darunter 80.000 aktive Rinderfarmen – erlaubt, ihre Tiere den Großteil des Jahres draußen zu halten.

Eine Idylle, die hier tatsächlich praktizierter landwirtschaftlicher Alltag ist. Rund 6,75 Millionen Rinder und Kühe stehen auf den irischen Weiden, davon werden rund 1,15 Millionen Rinder zur Fleischproduktion gehalten.

4,3 Millionen Hektar Weideland gibt es in Irland. Die Rahmenbedingungen setzt die halbstaatliche Handelsagentur der irischen Landwirtschaft BORD BIA Irish Food Board, mit Deutschlandsitz in Düsseldorf.

Die Brüder Denis und John Large bewirtschaften bereits in dritter Generation ca. 900 ha Land in der Nähe von Urlingford, angrenzend an die Countys Tipperary und Kilkenny.
Die Brüder Denis und John Large bewirtschaften bereits in dritter Generation ca. 900 ha Land in der Nähe von Urlingford, angrenzend an die Countys Tipperary und Kilkenny.

Feinschmecker und Spitzenköche wissen das Vorzeige-Produkt der grünen Insel schon lange zu schätzen. Doch die irischen Rinderrassen Hereford, Angus, Limousin, Simmental und Charolais stehen nicht mehr nur in der Sterneküche für erstklassige Fleischqualität. 2011 und 2012 wurden jeweils 15.000 Tonnen nach Deutschland exportiert. Es ist zu erwarten, dass diese Zahl auch in den nächsten Jahren weiter steigen wird.

Den Deutschen schmeckt Irish Beef. Grund dafür ist die herausragende Qualität – geprüft und zertifiziert. Das dem deutschen QS-Siegel gleich gesetzte Qualitätssiegel „BORD BIA Beef and Lamb Quality Assurance Scheme“ überwacht die gesamte Produktion des Fleisches, von der Fütterung, über die Haltung bis hin zur Schlachtung und sorgt dafür, das Fleisch von herausragender Qualität produziert wird. Bis heute nehmen bereits 39.500 Rinderfarmer an diesem Programm teil, was fast 80 Prozent der gesamten irischen Rindfleischproduktion entspricht. Und es werden täglich mehr.

Diese aufwendigen Prozesse, für die BORD BIA einsteht, entsprechen dem weltweit anerkannten „Goldstandard der Produktzertifizierung“ – der EN 45011. So kann jederzeit abgerufen werden, von welchen Höfen welches Tier stammt, wie dieses gefüttert, gehalten und schließlich geschlachtet wurde. Tierhaltung und Fleischproduktion werden in Irland nachhaltig betrieben.

IRISH BEEF Sandwich
Irish Beef Sandwich

Deutsche Verbraucher bewerten Irish Beef am besten

In Irland hat das landwirtschaftliche Leben Tradition. Die Iren sind standfeste Menschen mit klassischen Werte und Familienzusammenhalt. So ist es bis heute üblich, seine Farm an die nächste Generation weiterzugeben und mit ihr alle Erfahrungen rund um die Tierhaltung. Dieses tradierte Wissen der nachhaltigen Tierhaltung kann der Genießer und Feinschmecker am Fleisch selbst erleben. Eine Marktforschung (Quelle: isi Göttingen, Februar 2011) hat ergeben, dass die deutschen Konsumenten irisches Rindfleisch im Vergleich am besten bewerten:

In verschiedenen Tests vergaben die Tester die höchsten Noten an das irische Fleisch. 2013 wurde irisches Rindfleisch in den kulinarischen Olymp erhoben – die Jury des renommierten Koch-Wettbewerbs Bocuse d’Or, der alle zwei Jahre im französischen Lyon stattfindet, entschied sich bei der Wahl der Kochzutaten bewusst für das Rindfleisch der grünen Insel. Das Markenprodukt „Irish Beef“ erhielt mit dieser Entscheidung eine internationale Anerkennung – gilt Bocuse d’Or doch als der anspruchsvollste und prestigeträchtigste Wettbewerb der Haute Cuisine.

Da Irish Beef auch bei vielen Sterneköchen beliebt ist, gründete sich bereits vor zehn Jahren der Chefs’ Irish Beef Club, der heute über 70 europäische Spitzenköche vereint. Zu den zehn deutschen Mitglieder gehören unter anderem Cornelia Poletto, Christoph Rüffer und Kolja Kleeberg.

BORD BIA Irish Food Board

Die halbstaatliche Handelsagentur der irischen Landwirtschaft BORD BIA Irish Food Board wurde 1994 gegründet und setzt sich weltweit an neun Standorten für den Handel sämtlicher irischer Agrarprodukte ein. Große Priorität hat hierbei das Irish Beef mit seiner herausragenden Fleischqualität, Geschmack und nachhaltigen Produktion. Traditionelle Rinderrassen inklusive der edlen Hereford oder Angus stehen einen Großteil des Jahres auf den grünen Weiden Irlands, die dank des milden Golfstrom-Klimas und des typisch-irischen Regens robust und natürlich und gesund zu einem Fleischrind heranwachsen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Irische Kochbücher

Zurück zur Rubrik: Essen und Trinken

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...




Bord Bia

Das Irish Food Board, ist das verbindende Element zwischen irischen Produzenten von Lebensmitteln, Getränken und Landwirtschaftserzeugnissen und potentiellen Kunden weltweit.



Irische Rezepte

Lassen Sie sich von unserem kleinen Kochbuch zu einem Spaziergang durch die köstliche neue irische Küche verführen. Wir stellen das typische Irish Stew vor und viele weitere Kochrezepte im Überblick.

Irish Breakfast

Das traditionelle Frühstück auf der grünen Insel. Aber was gehört zu einem klassische Full Irish Breakfast eigentlich genau dazu?

Irisches Rindfleisch

Den Deutschen schmeckt Irish Beef. Irland bietet optimale Bedingungen für die Produktion von hervorragendem Rindfleisch.

Irish Whiskey

Whiskey stammt vom gaelischen „uisce beatha”, lateinisch „aqua vitae”, das „Wasser des Lebens”

Plum Pudding

Zum Weihnachtsessen der Iren gehört der Plum Pudding genauso dazu wie der Turkey und ist seit über 150 Jahren fester Bestandteil des Weihnachtsfests. Rezepte und Infos zum beliebten Plum Pudding.

Alles über Tee

Tee ist beliebt wie nie. Informieren Sie sich hier über alle Aspekte rund um das beliebte Getränk.

Irische Bauernmärkte

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich dabei die irischen Bauernmärkte mit ihrer reichhaltigen Auswahl an frischen regionalen Produkten.

Irische Kochbücher

Es gibt einige gute Kochbücher für irische Rezepte. Irland von seiner leckersten Seite. Farbfotografien machen Appetit auf schmackhafte und besonders einfallsreiche Gerichte.

Irische Trink-Spezialitäten

Irland Reisen

Sie planen einen Irland Urlaub? Prima, dann besuchen Sie das Irland Reisebüro des Irish-Net, hier finden Sie viele attraktive Urlaubsideen.

Bircher Müsli

Für das Original Bircher Müsli lassen Sie einen Esslöffel Haferflocken über Nacht (mindestens 12 Stunden) in 3 Esslöffeln Wasser einweichen…

Irish Shop

Wir haben uns nach besonderen, typischen, schönen Dingen aus Irland umgesehen, die das Herz jedes Irlandfreundes erfreuen und ganz wunderbar als irisches Geschenk zu besonderen Anlässen geeignet sind.