Irland Newsletter | Sitemap | Impressum

irish-net Rezepte aus Irland

Irische Butter

Sie besitzt eine goldgelbe Färbung, eine cremige Konsistenz und ist selbst bei Lagerung im Kühlschrank sofort streichzart: Irische Butter. Das hat einen bestimmten Grund, denn im Gegensatz zu den meisten europäischen Milchkühen grasen die Rinder auf der grünen Insel an rund 300 Tagen im Jahr auf saftigen Weideflächen.

Irische Butter
Die Ernährung der Milchkühe sorgt für die einzigartige Qualitäte bei irischer Butter - Foto: Ursula Faber

Die bekannteste irische Buttermarke in Deutschland ist Kerrygold. Die Marke hat einen festen Platz in den Regalen deutscher Supermärkte und besitzt laut Marketingabteilung des Konzerns einen Marktanteil von 13 Prozent. Insgesamt stammt jedes siebte Päckchen Butter auf deutschen Frühstückstischen aus Irland. Die Beliebtheit der irischen Butter beruht auf der streichzarten Konsistenz und der appetitlichen goldgelben Färbung. Mit diesen Eigenschaften unterscheidet sie sich deutlich von deutscher Markenbutter. Die Unterschiede beruhen nicht auf einer abweichenden Herstellungsmethode oder auf dem Zusatz bestimmter Inhaltsstoffe, denn Butter muss nach dem europäischen Lebensmittelrecht hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden. Vielmehr sorgt die Ernährung der Milchkühe für die einzigartigen Qualitäten bei irischer Butter.

Frisches Grünfutter für gesündere Milch

Das Futter beeinflusst maßgeblich die Zusammensetzung und Qualität der Milch, die als Ausgangsstoff für die Butterherstellung dient. Kühe, die einen Großteil des Jahres auf der Weide stehen und sich von frischem Gras und saftigen Kräutern ernähren, liefern gesündere Milch mit dunklerer Färbung. In zahlreichen Ländern Europas verlassen die Milchkühe kaum noch die Stallungen und werden mit Getreide- oder Maissilage gefüttert. Weidekühe nehmen nur Futter zu sich, das optimal verdaut werden kann und die Qualität der Milch nachhaltig verbessert. Das hat auch Auswirkungen auf die Färbung der Butter. Frisches Gras enthält deutlich mehr Carotin als Mais und sorgt für die charakteristische gelbe Farbe. Schmerzhafte und gesundheitsgefährdende Labmagenverdrehungen, wie sie oft bei Milchkühen vorkommen, die mit Kraftfutter aus Soja, Mais und Getreide gefüttert werden, gibt es bei irischen Kühen praktisch nicht.

Irische Butter: Gesund und wohlschmeckend

Untersuchungen belegen, dass Butter aus Irland gesünder ist, als herkömmliche Markenbutter aus dem Kühlregal. Die Milch enthält 50 Prozent mehr Vitamin E und einen signifikant höheren Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6 machen die Butter weicher und damit streichzarter. Der höhere Anteil an ungesättigten Fettsäuren beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor und wirkt entzündungshemmend. Irische Butter ist ein Naturprodukt und im Gegensatz zur Milch deutscher Kühe muss das Ausgangsprodukt in den Molkereien nicht mit Carotinen versetzt werden, um die Butter einzufärben. Dieser Vorgang ist nach der Zusatzstoff-Zulassungsverordnung erlaubt.

Beste Bedingungen für Weidevieh in Irland

Dank des warmen Golfstroms können die Kühe in Irland nahezu das gesamte Jahr auf grünen Weideflächen grasen. Schätzungen gehen davon aus, dass die Tiere rund 310 Tage im Jahr unter freiem Himmel verbringen. Das ist ein Spitzenwert in Europa. An Regen und wechselnde Temperaturen sind die Milchkühe gewöhnt. Hinzu kommt die Tatsache, dass sich mehr als 95 Prozent der irischen Farmen seit Generationen im Familienbesitz befinden. Die Herden gehören zu den kleinsten in der Europäischen Union und Konflikte unter den Tieren, wie bei der deutschen Stallviehhaltung durchaus üblich, werden auf ein Minimum reduziert. Die artgerechte Tierhaltung und Ernährung führt dazu, dass irische Milchkühe durchschnittlich 5000 Liter Milch im Jahr geben und damit rund 2.000 Liter weniger als Hochleistungskühe in anderen Ländern.

Irische Butter online bestellen


Zurück zur Übersicht: Irische Küche

Hier geht es zurück zur Irland Startseite: Irland

Möchtest Du 1 x im Monat nützliche Informationen, z.B. kostenlose eBooks, Rabattaktionen, Gutscheine, Sonderangebote, Artikel über irische Produkte, Festival-Tipps oder Tournee-Ankündigungen per eMail von uns erhalten?
Dann bestell einfach unseren kostenlosen Irland Newsletter




Das könnte Sie noch interessieren:

Dein schönstes Irland Bild ...






Irische Rezepte

Lassen Sie sich von unserem kleinen Kochbuch zu einem Spaziergang durch die köstliche neue irische Küche verführen. Wir stellen das typische Irish Stew vor und viele weitere Kochrezepte im Überblick.

Irish Breakfast

Das traditionelle Frühstück auf der grünen Insel. Aber was gehört zu einem klassische Full Irish Breakfast eigentlich genau dazu?

Irisches Rindfleisch

Den Deutschen schmeckt Irish Beef. Irland bietet optimale Bedingungen für die Produktion von hervorragendem Rindfleisch.

Irish Whiskey

Whiskey stammt vom gaelischen „uisce beatha”, lateinisch „aqua vitae”, das „Wasser des Lebens”

Plum Pudding

Zum Weihnachtsessen der Iren gehört der Plum Pudding genauso dazu wie der Turkey und ist seit über 150 Jahren fester Bestandteil des Weihnachtsfests. Rezepte und Infos zum beliebten Plum Pudding.

Alles über Tee

Tee ist beliebt wie nie. Informieren Sie sich hier über alle Aspekte rund um das beliebte Getränk.

Irische Bauernmärkte

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich dabei die irischen Bauernmärkte mit ihrer reichhaltigen Auswahl an frischen regionalen Produkten.

Irische Kochbücher

Es gibt einige gute Kochbücher für irische Rezepte. Irland von seiner leckersten Seite. Farbfotografien machen Appetit auf schmackhafte und besonders einfallsreiche Gerichte.

Irische Trink-Spezialitäten

Irland Reisen

Sie planen einen Irland Urlaub? Prima, dann besuchen Sie das Irland Reisebüro des Irish-Net, hier finden Sie viele attraktive Urlaubsideen.

Bircher Müsli

Für das Original Bircher Müsli lassen Sie einen Esslöffel Haferflocken über Nacht (mindestens 12 Stunden) in 3 Esslöffeln Wasser einweichen…

Irish Shop

Wir haben uns nach besonderen, typischen, schönen Dingen aus Irland umgesehen, die das Herz jedes Irlandfreundes erfreuen und ganz wunderbar als irisches Geschenk zu besonderen Anlässen geeignet sind.